Hallo, Baby! Kinderbücher für „große“ Geschwister

Die Familie wird größer: Ein Geschwisterchen kündigt sich an. Was passiert in Mamas Bauch? Was wird sich verändern? Wie ist der Alltag mit einem Baby? Ganz viele Fragen tauchen auf, vor allem bei Kindern. Es gibt viele Kinderbücher, die „große“ Geschwister mit Geschichten und Wissen auf ein neues Familienmitglied liebevoll vorbereiten.

Janet von Kinderbuchlesen.de hat für Dich sieben informative und einfühlsame Kinderbücher zusammengestellt, die sich rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt und Familiennachwuchs drehen.

7 Kinderbücher für Geschwister:

Wir sind jetzt vier!

Bald ist es soweit: Moritz wird großer Bruder. Zusammen mit Mama und Papa sieht er bei der Frauenärztin das Ultraschallbild des Babys. Fleißig hilft er seiner Mama, alles für das neue Geschwisterchen vorzubereiten. Sie sortieren Babysachen und bauen das Babybett auf. Und dann ist sie da – Marlene, seine Schwester. Moritz ist enttäuscht. Das Baby schreit nur, seine Eltern haben wenig Zeit und spielen kann er auch nicht mit ihr. Und doch gibt es einiges, was Moritz für seine Schwester tun kann… Ein stabiles Pappbilderbuch über den Alltag mit einem neuen Geschwisterchen.

(24 Seiten, Format 19 x 19 cm, Altersempfehlung: 2 bis 4 Jahre)

Zum Kinderbuch

Hallo Baby, wann kommst du?

Julian glaubt, dass in Mamas dicken Bauch ein Ball steckt. Mama sagt, dass es ein Baby ist. Julian legt sein Ohr an den Bauch und horcht. Ob das Baby bald kommt? Kann es auch Käsebrot essen? Julian hat einige Fragen. Er darf Mama mit zum Frauenarzt begleiten. Dort sieht er sein Geschwisterchen auf einem Bildschirm. Das ist ja ganz nackt. Es braucht was zum Anziehen und etwas, wo es schlafen kann. Zusammen mit seinen Eltern darf er Strampler aussuchen, und sie stellen eine Babywiege auf. Wie es ist, wenn ein Geschwisterkind kommt: Themen wie Schwangerschaft, Arztbesuch oder Namenssuche werden verständlich vermittelt.

(18 Seiten, Format 11 x 15 cm, Altersempfehlung: 2 bis 4 Jahre)

Zum Buch

Unser Baby (Wieso? Weshalb? Warum? Junior)

Wieso? Weshalb? Warum? – Wo ist das Baby? Wie groß ist das Baby in Mamas Bauch? Was kann ein Baby alles? Warum schreien Babys? – Kündigt sich ein Geschwisterchen an, haben Kinder viele Fragen. Wie wird es sein, wenn man großer Bruder oder große Schwester ist? Anhand handlicher Klappen, lustiger Spielideen, vielen Bildern und einfachen Texten erfahren Kinder ab 2 Jahren hier Schritt für Schritt wie ein Baby im Bauch heranwächst, wie es auf die Welt kommt und wie das Leben mit einem kleinen Geschwisterchen aussieht.

(16 Seiten, Format 18 x 20 cm, Altersempfehlung: 2 bis 4 Jahre)

Zum Buch

Die kleine Spinne Widerlich – Das Geschwisterchen

Mama Spinne ist schwanger. Die kleine Spinne Widerlich bekommt ein Geschwisterchen. Wie das wohl so ist mit einem Baby? Haben Mama und Papa dann noch Zeit? Ob Mama und Papa die kleine Spinne noch liebhaben? So viele Fragen. Bestimmt kann Niesi weiterhelfen, der hat immer die besten Ideen. Und er hat eine gute: Tierkinder, die schon Geschwister sind, können das am besten beantworten. Zusammen beobachten sie Kaulquappen, Eichhörnchen oder Füchse. So erfährt die kleine Spinne ganz viel darüber, wie es sein wird, wenn ein neues Familienmitglied kommt… Eine kleine Geschichte über das große Abenteuer Familiennachwuchs.

(32 Seiten, Format 19 x 22 cm, Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre)

Zum Buch

Ein Baby in Mamas Bauch

Oskar und Mia sind Zwillinge und wünschen sich so sehr ein Geschwisterchen. Als Mama schwanger ist, wollen die beiden so viel wissen: Wie ist das Baby in Mamas Bauch gekommen? Was sind die Unterschiede zwischen Junge und Mädchen? Wie entstehen eigentlich Zwillinge? Fällt dem Baby das Essen auf den Kopf, wenn Mama isst? Viele Fragen und vor allem passende kindgerechte Antworten – von der Zeugung über die Schwangerschaft bis zur Geburt des Babys – über eine spannende Zeit für die ganze Familie… Das Aufklärungssachbuch eignet sich für Kinder ab 4 Jahren.

(40 Seiten, Format 24 x 31 cm, Altersempfehlung: ab 4 Jahre)

Zum Kinderbuch

Ein Geschwisterchen für Pauli

Es kommt Nachwuchs: Voller Freude erzählt Mama Kaninchen ihrer Familie, dass ein Geschwisterkind unterwegs ist. Papa, Max, Manni und Lina freuen sind. Nur Pauli ist davon nicht begeistert. Babys schreien viel und machen eine Menge Arbeit. Und außerdem ist die Familie doch schon groß genug. Pauli hätte lieber gern eine kleine Hausmaus. Dann ist Mia da. Und sie schreit und schreit. Alle Familienmitglieder versuchen sie zu beruhigen. Lina drückt sie Pauli in den Arm. Mia schmiegt ihr Köpfchen an seine Brust und … Eine einfühlsame Geschichte über Eifersucht, Bedenken und Unsicherheit beim Familienzuwachs.

(32 Seiten, Format 23 x 27 cm, Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre)

Zum Buch

Peter, Ida und Minimum

Familie Lindström erwartet ein Baby: Mama schimpft schon wegen Kleinigkeiten. Das sind die Hormone, erklärt ihnen Papa. Mama ist schwanger. Wie aufregend. Nun wollen es Ida und Peter genau wissen und stellen viele Fragen. Mit viel Geduld erzählen Mama und Papa alles, was die beiden wissen wollen wie beispielsweise über Sexualität, Zeugung und Schwangerschaft. Aber auch nach der Geburt stellt so ein Minimum den Alltag ganz schön auf den Kopf. Wie entwickelt sich ein Baby? Welche Veränderungen wird es geben? – Ein informatives Buch im Comic-Stil vom Ravensburger Buchverlag und bereits seit 1979 ein Ratgeber zum Thema Aufklärung und Familie.

(47 Seiten, Format 21 x 30 cm, Altersempfehlung: 6 bis 10 Jahre)

Zum Buch

Mit einem Baby verändert sich viel. Ob Ansatzpunkt für Gespräche und Antworten auf Fragen – vielleicht ist ja ein passendes Buch für Dich dabei?

 

Bildquellen:

  • Wir sind jetzt vier! © Ravensburger
  • Hallo Baby, wann kommst du? © arsEdition
  • Unser Baby (Wieso? Weshalb? Warum? Junior) © Ravensburger
  • Die kleine Spinne Widerlich – Das Geschwisterchen © Bastei Lübbe (Baumhaus)
  • Ein Baby in Mamas Bauch © FISCHER Sauerländer
  • Ein Geschwisterchen für Pauli © NordSüd Verlag
  • Peter, Ida und Minimum © Ravensburger

Unsere Kinderbuchexpertin Janet lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Berlin. Ihre große Leidenschaft sind Bücher. Janet ist für ihren Blog Kinderbuchlesen.de – ein Blog für Eltern, Großeltern und die ganze Familie – stets auf der Suche nach neuen Anregungen und guten Kinderbüchern.

Hallo, Baby! Kinderbücher für „große“ Geschwister
5 / 5 Sternen
(3 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>