Sommersalat für die ganze Familie: Avocado-Gurken-Salat

Sind das fabelhafte Temperaturen! Auf geht es raus – zum Mittagessen im Garten, auf dem Balkon oder zum Picknick im Park. Da schmeckt ein leckerer Sommersalat besonders gut.

Unsere Gastbloggerin zeigt Dir heute ihr schnelles, leckeres Sommerrezept für Avocado-Gurken-Salat…

Gerade jetzt in der Sommerzeit vergeht fast kein Tag, an dem ich keine Avocado esse. Aber immer nur in Scheiben mit einem Spritzer Limette auf das Butterbrot geschmiert, wird auch die Avocado auf Dauer langweilig.

Darum haben wir vor Kurzem einen richtig leckeren frischen und gesunden Avocado-Gurken-Salat ausprobiert, den Du ohne Weiteres ergänzen, erweitern und abändern kannst. Er schmeckt für mich zu hundert Prozent nach Sommer. Und das Wichtigste: Avocado-Gurken-Salat ist total schnell zubereitet. Das gibt bei mir immer einen extra Pluspunkt. Für mich darf dieser Sommersalat ab heute bei keinem Grillabend mehr fehlen. Auch einfach mit einer Stange Baguette, so wie wir den Avocado-Gurken-Salat bereits abends genossen haben, schmeckt er herrlich.

Sommersalat Avocado

Avocado-Gurken-Salat

Du brauchst die folgenden Zutaten für Euren Sommersalat:

  • 1 Schlangengurke (ich greife immer am liebsten zu Bio-Schlangengurken, weil wir so gerne die Schale mitessen)
  • 1 Avocado
  • 200 – 250 gr Cocktailtomaten (halbiert)
  • Saft von einer Limette
  • 200 Gramm Feta-Käse
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Schälchen Sour Cream
  • 1-2 EL Creme Fraiche
  • Salz, Pfeffer
  • Dill
  • glatte Petersilie
Sommersalat für die ganze Familie

So geht die Zubereitung:

1. Die gewaschene Schlangengurke würfeln und die gewaschenen Tomaten halbieren.

2. Dazu bröselst Du den Feta-Käse und mischst alles schon einmal gut durch.

3. Die Avocado habe ich ebenfalls gewürfelt und mitsamt dem Saft von einer Limette zur Gurke und den Tomaten gegeben. Salz und Pfeffer darf auch gerne schon hinzu.

4. Anschließend rührst Du die Sour Cream und den Creme Fraiche vorsichtig unter.

5. Frische Frühlingszwiebeln geben den letzten Kick und werden klein geschnitten ebenfalls untergerührt.

6. Abschließend habe ich noch glatte Petersilie aus dem Garten geholt und über den Salat verteilt.

7. Den fertigen Avocado-Gurken-Salat vor dem Servieren eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen lassen und eiskalt genießen.

Guten Appetit!

Alexandra Reges Leben

Bei dem Traumwetter geht Vierfach-Mama Alexandra mit ihrer kleinen Rasselbande am liebsten raus. Raus in den Garten, zu den süßen Schafen. Ein leckerer Sommersalat ist da die perfekte Stärkung am Mittag und nebenbei auch noch gesund! Mehr von Alexandras Leben mit Großfamilie und zwei Schafen im Ruhrgebiet kannst Du auf ihrem Mamablog Reges Leben lesen.

Sommersalat für die ganze Familie: Avocado-Gurken-Salat
4.6 / 5 Sternen
(20 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>