Was anziehen im Frühling? Diese vier Basics braucht Dein Kind für die Übergangszeit

Der Frühling steht vor der Tür und damit die Frage: was zieht man den Kleinen in der Übergangsphase an? Die besten Basics für Dein Kind stellen wir Dir heute vor…

Dieses Jahr macht es uns der Frühling nicht leicht: Sieben Tage Regenwetter, dicht gefolgt von Sonnenschein und Plusgraden, auf die wiederum Schnee und Eiseskälte folgen. Morgens für die Kleinen die richtigen Kindersachen aus dem Kleiderschrank zu fischen ist bei dem Wetterwechsel fast Glückssache. Da hilft nur eins: wetterfeste Basics, gleich gute Funktionskleidung und der praktische Zwiebellook. Wie der Lagenlook für Babys und Kleinkinder funktioniert, erfährst Du hier in unserem limango Magazin. Welche vier Basics Dein Kind im Frühling für das Übergangswetter zum Anziehen im Kleiderschrank braucht, zeigen wir Dir heute:

Kind anziehe im Frühling

1. Gummistiefel

Im Frühling ist gut sitzendes Schuhwerk gefragt, das nicht nur bei Rutschpartien standhält, sondern die Kleinen auch beim Pfützenspringen vor nassen, kalten Füßen bewahrt. Ein klarer Fall für Gummistiefel.

Gehörten die wetterfesten Schuhe früher nicht zu den Lieblingsteilen im Kleiderschrank, gibt es mittlerweile Gummistiefel für Kinder in kunterbunten Farben mit so niedlichen Prints versehen, dass die Kids sie nicht mehr ausziehen möchten. In Pfützen springen, durch Schneematsch tapsen oder Wälder und Wiesen bei jedem Wetter unsicher machen, bleibt ein trockenes Vergnügen für Dein Kind. Tipp: An kalten Tagen kannst Du Deinem Kind Skisocken oder extra Stiefelsocken aus Fleece in den Gummistiefeln anziehen, dann bleiben die kleinen Füße nicht nur trocken, sondern auch schön warm.

Gummistiefel für Kinder in unserem limango Outlet

 

2. Eine Matschhose

Die Matschhose hat so manch eine Mama vorm Nervenzusammenbruch bewahrt und Kindern ein riesiges Grinsen aufs Gesicht gezaubert. Kinder brauchen Matsch und lieben es, herumzupatschen und große Pfützen im Sandkasten genauer zu entdecken. Mit einer wasserfesten Matschhose steht dem matschigen Buddelspaß nichts im Wege. Die Kleidung darunter bleibt – in der Regel – trocken und sauber. Top für die Übergangszeit von Winter auf Frühling: Es gibt gefütterte Matschhosen, in denen die Kleinen auch bei Nullgraden nicht frieren.

Matschhosen für Kinder im limango Outlet

 

3. Die wetterfeste Funktionsjacke

Eine gute Übergangsjacke für Kinder muss wasserdicht, winddicht, wärmeisolierend und atmungsaktiv sein. Vorhang auf für die Funktionsjacke, damit ist Dein Kind bei jedem Übergangswetter perfekt gekleidet. Damit das Köpfchen gut geschützt ist, haben die Kinder-Outdoor-Jacken eine Kapuze (kannst Du, wenn es wärmer wird auch abnehmen), die ein top Mützenersatz ist, wenn sie daheim vergessen wurde. Super: Die meisten Funktionsjacken für Kinder sind mit Fleece-Futter oder sogar herausnehmbarer Innenjacke versehen.

Kinder Funktionsjacken im limango Outlet

 

4. Eine Mütze

In der Übergangszeit brauchen Kinder Mützen – Babys und Kleinkinder. Ist es endlich warm draußen, reicht im Frühling eine Baumwollmütze für Dein Kind.

Kindermützen im limango Outlet

 

Und sonst…

… hat der Frühling modetechnisch natürlich einiges zu bieten. Ist die Übergangszeit geschafft, kommen hübsche Kleider, Denim Jeans und coole Sneakers für Kinder zum Einsatz. Verpasse nicht die kommenden Kindermode Aktionen in unserem limango Onlineshop für Dich und Deine Familie.

Was anziehen im Frühling?
Was anziehen im Frühling? Diese vier Basics braucht Dein Kind für die Übergangszeit
4.5 / 5 Sternen
(8 Bewertungen)

limango Redaktion

limango Redaktion

Schön, dass Du da bist! Wir halten stets Ausschau nach dem Neuesten für Dich und Deine Familie. Vom Schwanger werden und die erste Zeit mit Baby, zum Kind, über Basteltipps und köstliche Rezepte zum Selbermachen, bis hin zu Fernreisen mit Kindern. Dein Redaktionsteam – bestehend aus einer Hand voll limangos.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>