Klein, aber oho! Fidget Spinner erobern den Schulhof

Fidget, was? Fidget Spinner, was grob übersetzt zappeliger Kreisel bedeutet. Das Trendspielzeug ist in Deutschland angekommen und die anderen Spielzeuge für Schulkinder können derzeit einpacken.

Unsere Gastredakteurin Sandy J. Bossier-Steuerwald hat ein paar Facts zum Fidget Spinner für Dich aufgeschrieben. Ganz schön spannend, was es mit dem Trendspielzeug auf sich hat…

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, wann der nächste Trend aus den USA unsere Kids erreichen würde. Seit diesem Frühjahr kursieren sogenannte Fidget Spinner auf deutschen Schulhöfen, von der New York Times kürzlich auch als „Hula Hoop for generation Z“ bezeichnet.

Fidget Spinner

Was ist ein Fidget Spinner?

Was sich dahinter verbirgt? Beim Fidget Spinner handelt es sich um ein handflächengroßes Spielzeug, in der Regel aus hochwertigem und beständigen Metall. Zwei bis drei flügelartige Ecken beziehungsweise Elemente, die mit Gewichten oder kleinen Kugellagern versehen sind, rotieren um eine Mitte, in der ebenfalls ein Kugellager für Hochgeschwindigkeiten sorgt. Der Name Fidget Spinner erschließt sich nicht gleich, guten Englischkenntnissen zum Trotz. Daher hier eine mögliche Übersetzung: Fidget ist das englische Wort für Zappelphilipp und steht generell für Unruhe. Spin wiederum bedeutet kreiseln oder auch wirbeln.

Wirklich ein Trendspielzeug?

Soweit, so gut. Was aber fasziniert die Mitte der 1990er bis etwa 2010 Geborenen am Fidget Spinner so sehr, dass hier von einem Trend gesprochen werden kann? Der Fidget Spinner wird balanciert, geworfen, gefangen und kann verschiedene Figuren vollbringen, während er sich immerfort rotierend bewegt.

Schnell und geschickt

Schnelligkeit, Geschicklichkeit und viel Übung bringen seinem geschickten Besitzer viel Spaß und versetzen die ihn umgebenen Zuschauer in Staunen. Das Phänomen Fidget Spinner erinnert somit einerseits an Spiele, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Da wären zum Beispiel die Finger- Fadenspiele, bei denen durch Abnehmen eines einfachen Bindfadens verschiedene Muster gebildet werden. Oder auch das Jo-Jo, welches schon unsere Großeltern gespielt haben dürften. Andererseits erinnert Fidget Spinning natürlich an zeitgenössische Trends wie den Zauberwürfel der 1980er, auch als Rubik’s Cube bekannt, das Fingerskateboarding der 1990er Jahre oder dem Sport Stacking, bzw. Speed Stacking der Postneunziger. Das das „Becher Stapeln auf Zeit“ heute eine anerkannte Sportart ist und in Schulförderprogrammen Einzug gehalten hat, erahnte beim Aufkommen 2004 in Deutschland sicherlich niemand.

Bei allen genannten Solitärspielen bedarf es nicht viel außer dem benötigten Spielzeug, das meistens in die Hosentasche passt, gute Geschicklichkeit, Koordination, Reaktion und Ausdauer. Da rein mechanischer Natur, sind sie räumlich und zeitlich unabhängig, können im Flugzeug wie in der Badewanne gespielt werden und Langeweile vertreiben. Aber nicht nur das! Wissenschaftliche Studien haben beispielsweise positive Auswirkungen des Sport Stacking auf die Hand-Auge-Koordination, Reaktionsgeschwindigkeit und gar Lesefähigkeit seiner Spieler nachgewiesen. Derzeit laufen Studien zum Nutzen des Fidget Spinners an. Hierbei soll wissenschaftlich bewiesen werden, ob er generell Aggressionen abbaut oder Kindern mit ADHS Syndrom helfen kann, sich Beruhigung zu verschaffen. Die Thesen sind umstritten, das Phänomen Fidget Spinning noch zu jung.

Vielleicht wirst Du Weltmeister

So oder so, der Fidget Spinner fasziniert und erobert 2017 den Markt weltweit. Auch Erwachsene finden zunehmend Gefallen an ihm, so mancher lässt mittlerweile das Tablet in der Tasche und spielt stattdessen mit seinem Fidget Spinner in der U-Bahn, im Büro, beim Conference Call…

Es bleibt abzuwarten, ob es wie beim Sport Stacking zu einer eingetragenen Sportart kommt, eigene Fidget Spinner- Vereine gegründet werden, lokale Wettbewerbe oder gar internationale Fidget Spinner-Weltmeisterschaften ausgetragen werden.

Sollte letzteres der Fall sein, empfiehlt es sich, umgehend in das Fidget Spinning einzusteigen – noch stehen die Chancen gut, bei diesem neuen Trend als Weltmeister hervor zu gehen!

Wo Fidget Spinner kaufen?

Demnächst wieder in unserem limango Online-Shop. Viel Spaß beim „Fidget Spinnen“!

Sandy Bossier-Steuerwald

Journalistin Sandy J. Bossier-Steuerwald lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern bei Berlin. Ihre Kinder sind zwar noch zu klein für das neuartige Spielzeug, aber wer weiß, vielleicht testet sie mal ihre Geschicklichkeit. Wie gesagt, Chancen auf den Weltmeister Titel bestehen – noch! Mehr tolle Texte und Publikationen findest Du auf Sandys Website: www.textressort.de.

Klein, aber oho! Fidget Spinner erobern den Schulhof
4.38 / 5 Sternen
(16 Bewertungen)

Eltern

Eltern

Wer weiß besser über das Familienleben Bescheid, als Eltern selbst. So freuen sich unsere Gastautoren - waschechte Schreiberlinge mit Kids zwischen 0 und 12 Jahren - in ihren Texten spannende Familienthemen mit Dir zu teilen.

3 Kommentare
  1. WAS NÜTZT DAS ANGEBOT VOM SPINNER WENN ES AUSVERKAUFT IST,WANN GIEBTS DEN

    SPINNER WIEDER,MEIN ENKEL WARTED DARAUF.

    1. Hallo Herbert,

      leider ist die Aktion bereits abgelaufen. Ich habe für Dich nachgesehen wann dieser Artikel nochmals in unseren Shop kommt und kann momentan keine weitere Aktion mit dem Handspinner finden. Gerne gebe ich Deinen Wunsch aber an unseren Einkauf weiter und drücke Dir ganz fest die Daumen das wir bald nochmal eine Aktion mit dem Artikel für euch rein bekommen 🙂

      Liebe Grüße
      Kathy

    2. Hallo Herbert,

      ich habe gerade die Information erhalten, dass wir die Spinner wieder im Shop haben und Du diese für Deinen Enkel bestellen kannst. Ich hoffe wir können Dir damit eine kleine Freude machen und wünschen Dir ganz viel Spaß damit.

      Liebe Grüße
      Kathy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>