Eine DIY Möhren-Girlande für die Oster-Deko

Hoppedihopp, es geht auf Ostern zu! Der Osterhase muss sich in diesem Jahr ja schon recht früh die Hasenohren glatt bürsten und das Körbchen auf den Rücken schnallen, denn Ende März ist es schon soweit. Langsam Zeit für Euch also, die heimische Deko schon mal zu überprüfen, und gegebenenfalls um das eine oder andere schöne Stück zu erweitern.

Zum Beispiel um eine selbstgemachte Möhrengirlande im „Dots + Stripes“-Look!

Möhren sind ja üblicherweise orange, klar, so kommen sie halt aus der Erde. Aber spätestens seit der lila Milka Kuh wissen wir, dass die Dinge nicht zwangsläufig so bleiben müssen wie die Natur sie geschaffen hat, sondern man auch gern mal Hand anlegen darf, wenn es denn schöner macht. Was jetzt bei der lila Kuh noch mal dahin gestellt sei, aber auf unsere Möhren trifft es auf jeden Fall zu, finden wir.

Wir haben unsere (Plastik-) Möhren jedenfalls einfach mal in 3 verschiedenen Farben mit Acrylfarbe angemalt und Zuhause über dem Esstisch zwischen 2 Lampen aufgehängt. Es sieht super aus, findet ihr nicht auch? So schön frühlings-frisch und bunt und gleichzeitig österlich.

Schaut mal, wie wir es gemacht haben, es ist ganz einfach:

Ihr malt die Möhren tatsächlich einfach nur mit Acrylfarben an und dekoriert sie noch mit Punkten und Streifen oder was immer Ihr mögt. Alles trocknen lassen und an einem Band nebeneinander aufhängen, das war es schon!

Die größten Fans unserer bunten Möhren waren die Kinder bei uns Zuhause. Sie fanden sie super toll und wollten sie am liebsten mit in die Schule nehmen zum Umherzeigen.

Die klassischen, orangefarbenen Plastik-Möhren bekommt Ihr übrigens in gut ausgestatteten Deko-Geschäften oder auch online bei den großen Händlern zum bestellen. Und dann ran an die Farben, bald geht es los mit dem Frühling und dem Osterfest.

Wir können es kaum erwarten.

Viel Spaß beim Dekorieren!

Eine DIY Möhren-Girlande für die Oster-Deko
3.11 / 5 Sternen
(9 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>