Planschen! Deutschlands schönste Freibäder und Seebäder für Familien

Die Temperaturen steigen in Deutschland auf sommerliche 30 Grad Celsius und mit ihnen die Lust, der tropischen Hitze zu entkommen. Nichts scheint da natürlich verlockender, als der Sprung ins kühle Nass. Ob Seebad, Freibad oder Naturbad, ein Ausflug ans Wasser fühlt sich zurzeit an wie ein Kurzurlaub. Lass Dir den Duft des Sommers mit einer Mischung aus Sonnencreme, Freibad-Fritten und Eis am Stil um die Nase wehen.

Nun stellt sich nur noch eine Frage: Wo sind die schönsten, familienfreundlichen Freibäder in Deutschland?

Die limango Redaktion hat die Köpfe zusammen gesteckt und für Dich und Deine Familie ihre Lieblingsbäder für den Sommer 2016 genauer unter die Lupe genommen. Hier ist das Ergebnis: Eine Liste mit den 20 schönsten Freibädern in Deutschland zwischen Berlin und Stuttgart für Familien. Ob Planschen und Plätschern, Spaß auf der Wasserrutsche, sportliches Bahnen ziehen oder Sonnen – die Badesaison ist eröffnet!

Plitsch, platsch, ins kühle Nass.

1. Opelbad, Wiesbaden

Zur Website

Zwischen sonnenverwöhnten Weinbergen und großen Waldflächen liegt das Opelbad auf dem Hausberg der Stadt Wiesbaden, dem Neroberg. Von hier oben bietet sich eine atemberaubende Panoramaaussicht. Das Freiluftbad eröffnete bereits 1934 seine Pforten und steht dank seiner klaren Architektur des Neuen Bauens unter Denkmalschutz. Die gesamte Außenanlage erstreckt sich auf 14.500 qm mit einer terrassierten Liegewiese und einem 65 Meter langen Becken sowie abgetrenntem Nichtschwimmerbereich. Die Rutsche sorgt für großen Spaß! Auch an Land ist im Opelbad Wiesbaden für Unterhaltung gesorgt, mit Spielplatz, Beach-Volleyballfeld, Tischtennisplatten und finnischer Sauna.

Opelbad, Wiesbaden || Neroberg, 65193 Wiesbaden || Öffnungszeiten: täglich 7 bis 20 Uhr (Einlass bis 19 Uhr) || Eintritt: 8,20 Euro, Kinder unter 3 Jahren frei

 

2. Killesberg, Stuttgart

Zur Website

Hoch hinaus im Höhenfreibad Killesberg trauen sich manch mutige Freischwimmer auf den 5-Meter-Sprungturm, wieder andere genießen die fünf Bahnen im 50-Meter Sportbecken. Mehr Boden unter den Füßen haben Kinder im 21 Grad warmen Nichtschwimmerbecken. Besonders schön ist der Eltern-Kind-Bereich mit großem Matsch- und Wasser-Spielplatz. Außerdem gibt es noch Boden-Blubber, Ballspielfelder, eine Kinderrutschbahn, eine Gaststätte mit Sonnenterrasse und Cappuccino für Mamis, Tischtennisplatten und Beachvolleyballfelder.

Höhenfreibad Killesberg || Beim Höhenfreibad 37, 70192 Stuttgart || Öffnungszeiten: Mo- Fr ab 7 Uhr, Sa., So. und Feiertags ab 9.00 Uhr bis 20:30 || Eintritt 4,30 €, Kinder bis 3 Jahren frei

 

3. Naturbad Maria Einsiedel, München

Zur Website

Hier schwimmst Du so natürlich wie im See. Mitten in München – ganz in der Nähe vom Tierpark Hellabrunn – ist das Naturbad Maria Einsiedel bereits seit 1899 Geheimtipp für Idylle und Entspannung. Ein Nebenkanal der Isar fließt über 400 Meter mitten durch das Bad und speist das 50-Meter-Schwimmbecken mit Nichtschwimmerbereich. Riesen Badespaß erleben die Kleinen im Kinderplanschbecken mit angrenzendem Spielplatz – und das ganz ohne rote, brennende Augen. Im Naturbad verzichtet komplett auf Chlor und überlässt Mikroorganismen die biologische Wasseraufbereitung im Regenerationsteil. Ganz natürlich geht es auch im gemischten und FKK-Bereich für Damen zu.

Naturbad Maria Einsiedel || Zentralländstraße 28, 81379 München || Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhr (an heißen Tagen bis 20 Uhr) || Eintritt: 4,20 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei

 

4. Prinzregentenbad (Prinzi), München

Zur Website

Ob mit einem Sprung vom Turm oder über die Rutsche – rein ins Becken! Das Prinzregentenbad, von den Münchner liebevoll „Prinzi“ genannt, bietet besonders vielfältiges Badevergnügen: 20-Meter-Erlebnisbecken mit Strömungskanal, Massage- und Nackendüsen, 25-Meter-Sportbecken und das herrliche Planschbecken mit Wasserspielbereich. Auf der Liegewiese sorgt der uralte Baumbestand für Schattenplätze. Zum Sonnenbad und Sandburgenbau lädt der aufgeschüttete Prinzstrand ein. Stärkung nach einer Partie Beachvolleyball gefällig? Dann bitte einmal hier entlang: In den kleinen Biergarten oder direkt an die Strandbar.

Prinzregentenbad || Prinzregentenstraße 80, 81675 München || Öffnungszeiten: täglich 9 bis 18 Uhr, Fr. ab 7 Uhr (an heißen Tagen von Mai bis August: bis 20 Uhr) || Eintritt: 4,20 Euro, Kinder unter 6 Jahren frei

 

5. Arheilger Mühlchen, Darmstadt

Zur Website

Dieser Naturbadesee hat Charme. Gleich so viel, dass viele hier ihre Jugend verbrachten. Frisch saniert bietet das Freiluftbad zwei Sprungtürme, Badestege bis in den natürlichen See, einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich, eine kleine Wasserrutsche, Kinderplanschbecken, Kinderspielbereich, Volleyball und für Erfrischungen den beliebten Kiosk. Hier triffst Du alle! Sogar aus Frankfurt kommen die Leute ins Naturbad für das Kurzurlaub-Feeling zwischen Alltag, Job und To Do‘s.

Naturfreibad Arheiliger Mühlchen || Brücherweg 1, 64291 Darmstadt || Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 14 bis 20 Uhr, Sa. & So. 10 bis 20 Uhr || Eintritt: kostenlos oder Spende in die „Mühlchenbox“ am Eingang

 

6. Kinderbad Monbijou, Berlin Mitte

Zur Website

Mitten in Berlin ist das Monbijou Kinderbad wohl das zentralste Badeparadies in der Hauptstadt. Trotz seiner Top-Lage bleibt es übersichtlich. Bis zu zwei Bademeister gleichzeitig lassen die Kleinen beim Planschen nicht aus den Augen. Mamis machen solange Sightseeing direkt von der Liegewiese oder dem Schwimmbecken aus mit Blick auf Bode-Museum und Alex. Im Kinderbad Monbijou gibt es ausnahmsweise mal keine Rutsche, dafür aber einen tollen Sandkasten und riesige Klettertiere aus Holz.

Kinderbad Monbijou || Oranienburger Straße 78,10178 Berlin – Mitte || Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr || Eintritt: 5,50 Euro, ermäßigt 3,50 Euro

 

7. Freibad Rosental, Stuttgart

Zur Website

Hier sprudelt die gute Laune! Die Wasserrutsche mit über 100 Metern erscheint ewig bis du ins Wasser platschst. Kleine Kinder lieben vor allem die Bodensprudler und Sprudelliegen und an Land den Sandplatz mit Wasserattraktionen. Neben einem Sportschwimmbecken gibt es das Kinderbecken zum Planschen und ein extra Babybecken mit Minirutsche.

Freibad Rosental || Rosentalstraße 21, 70563 Stuttgart || Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 7.00 bis 20.30 Uhr, Sa. und So 9 bis 20.30 Uhr || Eintritt: 4,30 Euro, Kinder unter 3 Jahren frei

 

8. Naturfreibad in Lenggries

Zur Website

Chlorfreies Wasser im Naturfreibad. Während im Regenerationsteil Pflanzen das Wasser natürlich reinigen, wird im Schwimmbad getobt. Warst du schon mal auf einem Wassertrampolin oder einer schwimmenden Rutsche? Das Sprungbrett und jede Menge Spielgeräte wecken den Spieltrieb in Dir. Im separaten Kleinkindbecken ist der Schiffchenkanal die Attraktion. Danach entspannst Du Dich mit der ganzen Familie in der Sonne auf der großen Liegewiese mit einem Eis vom Kiosk.

Naturfreibad in Lenggries || Großherzogin-Maria-Anna-Weg 17, 83661 Lenggries || Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr || Eintritt: 3 Euro, 2 Euro ermäßigt

 

9. Strandbad am Schliersee

Zur Website

Bayerischer als hier kann man wohl nicht schwimmen gehen. Das Bergpanorama der Bayerischen Alpen, saftig grüne Liegewiesen und ein Biergarten mit reichlich Steckerlfisch und Brezeln lassen Urlaubsstimmung aufkommen. Das Strandbad liegt direkt am Ostufer des Schliersees. Der Nichtschwimmerbereich mit Badeaufsicht ist Ziel der Kleinkinder und Babys, größere Kids trauen sich auf den 3-Meter-Sprungturm oder die aufgeblasenen Rieseninseln mit Wackel-Faktor.

Strandbad Schliersee|| Seestrasse 29a, 83727 Schliersee|| Öffnungszeiten: täglich 10 bis 22 Uhr || Eintritt: 3,50 Euro, Kinder unter 5 Jahren frei

 

10. Naturbad Samerberger Filze, Samerberg

Zur Website

Nix wie hin! Das Naturbad Samerberger Filze ist der absolute Geheimtipp mitten im naturgeschützten Moorgebiet. Der flache Strandeinstieg für Minis ist mit einem Sonnensegel überspannt. Den Nichtschwimmerbereich trennt eine Holzbrücke vom Schwimmerteich mit Sprungstein. Im bewachsenen Regenerationsbereich sorgen Pflanzen und Mikroorganismen für die natürliche Selbstreinigungskraft des Wassers. Manchmal seht ihr dort auch einen Frosch zwischen den Seerosen umherspringen.

Naturbad Samerberger Filze || Gemeinde Samerberg Dorfplatz 3, 83122 Samerberg || Öffnungszeiten: täglich 7 bis 20 Uhr || Eintritt frei

 

11. Schreberbad, Leipzig

Zur Website

Das Schreberbad ist das älteste Bad Leipzigs mit viel historischem Charme. Kennst Du noch den Wasserpilz aus deiner Kindheit? Hier findest Du die Badeattraktion gleich neben der Wellenrutsche. Das Nichtschwimmerbecken ist vom 25-Meter-Sportbecken getrennt. Auf der Anlage sind außerdem Plätze für Volleyball, Basketball und Tischtennis angelegt und sorgen für Abwechslung.

Schreberbad Leipzig || Schreberstraße 15, 04109 Leipzig || Öffnungszeiten: täglich 9 bis 21 Uhr, dienstags ab 7 Uhr || Eintritt: 4,00 Euro, Kinder bis 1 Jahr frei

 

12. Seebad Haltern, Haltern am See

Zur Website

800 Meter Natursandstrand und Strandkörbe fühlen sich an wie Urlaub am Meer. Tatsächlich findet ihr das Sandburgen-Paradies im Seebad Haltern am See am Rande des Ruhrgebiets. Mit ein bisschen Glück können Deine Kinder beim Baden den Drachenboten auf dem Stausee zusehen. Leinen los heißt es dann auf dem Piratenschiff, Seil-Kletterturm und der Rollenrutsche auf dem Spielplatz.

Seebad Haltern am See || Hullerner Str. 52, 45721 Haltern am See || Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr, sonntags ab 9 Uhr || Eintritt: 3,50 Euro, Kinder bis 6 Jahren frei

 

13. Parkbad Wadgassen, Wadgassen

Zur Website

Rein ins Wasser – Anlauf nehmen und vom 3-Meter-Turm springen oder über die Breitwasserrutsche ins Becken gleiten. Du hast die Wahl zwischen dem 4500 Quadratmeter großen Naturwasserbecken, einem großen Nichtschwimmerbecken und dem Planschbecken für Babys. Auch an Land sind zahlreiche Highlights für die ganze Familie geboten. Ein Wasserspielplatz, drei Volleyballplätze, Grillplätze, eine Minigolfanlage und der große Biergarten sorgen für Abwechslung.

Parkbad Wadgassen || Am Parkbad 1, 66787 Wadgassen || Öffnungszeiten: täglich 10 bis 21 Uhr || Eintritt: 3,50 Euro, Kinder bis 6 Jahren frei

 

14. Auesee, Wesel

Zur Website

Der Auesee ist ein echter Baggersee und schmiegt sich fast natürlich in die Umgebung des Landschaftsschutzgebiets. In der Badebucht mit Liegewiese und Sandstrand ist der Schwimmbereich durch Bojen markiert und ein Nichtschwimmerbereich am flachen Ufer gesondert gekennzeichnet. An ausgewiesenen Stellen darf sogar mit Holzkohle gegrillt werden. Die städtischen Umkleiden, Duschen und die Toilettenanlagen sind sehr gepflegt. Für Sicherheit für Groß und Klein sorgt an Wochenenden und in den Ferien die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft.

Auesee Wesel || Auedamm, 46487 Wesel || Beim Badesse gibt es keine Öffnungszeiten || Zugang zum Auesee ist kostenfrei, es wird eine Parkplatzgebühr erhoben

 

15. Silbersee II, Haltern am See

Zur Website

Ein Schatz am Silbersee – der 900 Meter lange Sandstrand. Hier im südlichen Teil des Silbersees können Kids im Nichtschwimmerbereich herrlich Planschen, Baden und sogar Schnorcheln. Das Wasser ist glasklar und ganz natürlich chlorfrei. Der Schwimmerbereich ist mit Bojen gekennzeichnet und wird von der DLRG per Flaggensignal freigegeben. Im Treibsand – die Erlebnisgastronomie am See – bleibst Du vielleicht hängen und schaust gespannt beim Show-Cooking zu.

Silbersee II || Zum Vogelsberg, 45721 Haltern am See || Am Badesse gibt es keine Öffnungszeiten || Eintritt an Schönwettertagen 2,00 €, noch nicht schulpflichtige Kinder sind frei

 

16. Strandbad Grieblinger, Bad Wiessee

Zur Website

Das familienbetriebene Strandbad Grieblinger ist ein echter Geheimtipp! Hier in Bad Wiessee ist alles noch genau so wie damals, in den Fünfzigern, als sich die Münchner Schickeria entspannt auf der grünen Wiese sonnte. Unterm Leih-Sonnenschirm kannst Du in Ruhe auf der gepflegten Liegewiese der Pension hausgemachten Kuchen und ein Kännchen Filterkaffee genießen, während die Kinder fröhlich spielen. Jawohl, hier wird noch Filterkaffee gekocht! Am sehr flachen Strand spielen und plätschern kleine Kinder gefahrlos. Der Badesteg lädt zum Sonnenbaden ein und ist idealer Einstieg ins tiefere Wasser zum Schwimmen. Abkühlung garantiert!

Strandbad Grieblinger || Am Strandbad 14, 83707 Bad Wiessee || Öffnungszeiten: täglich 9 bis 19 Uhr || Eintritt 3,00 €, Kinder 1,50 €

 

17. Co pa Cabackum, Herten

Zur Website

Hoch hinaus auf das 1-Meter-, 3-Meter- und 5-Meter-Sprungbrett oder doch lieber auf die Riesenrutsche? Im 50-Meter-Schwimmbacken geht es sportlich zu und Du kannst Profisportler beim Kraulen und Rückenschwimmen beobachten. Zahlreiche Badebecken mit geringer Wassertiefe sind ideal für kleine Badegäste zum Planschen und Spielen und sorgen für die erfrischende Abkühlung im Hochsommer. Die Liegewiese ist weitläufig und bietet genug Patz für alle.

Copa Ca Bakum – Freibad || Über den Knöchel/Teichstraße, 45699 Herten || Öffnungszeiten: täglich 7 bis 20 Uhr || Eintritt 4,00 €, Kinder unter 4 Jahren sind frei

 

18. Naturbad Stadtparksee, Hamburg

Zur Website

Alsterwasser mal anders! Mitten im Stadtparksee trennt eine Mauer den Badebereich des Naturbads Stadtparksee ab. Hier finden Badenixen und Seepferdchen-Träger alles, was das Herz begehrt: Sonnenplattform im Wasser mit Rutsche, Sprungbretter, Badesteg, Strand mit flachem Einstieg in den Nichtschwimmerbereich und zahlreiche Spielmöglichkeiten. Der Bademeister ist ständig vor Ort und verleiht auch gemütliche Liegen an Mamis für ein Sonnenbad auf der Wiese.

Naturbad Stadtparksee || Südring 1, 22303 Hamburg || Öffnungszeiten: täglich 11 bis 20 Uhr, bei schönem Wetter bis 21 Uhr || Eintritt 3,20 €, Kinder bis 3 Jahren 1,00 €

 

19. Brentanobad, Frankfurt

Zur Website

In Deutschlands größtem Freibad planscht und schwimmst Du mit besonderem Flair im 8.300 Quadratmeter großen Becken, das mit Folie ausgekleidet ist. Platz für alle! Die schöne, großzügige Liegewiese gleicht einer Parkanlage mit altem Baumbestand. Hier verteilen die Massen an Freibad-Fans selbst am sommerlichsten Wochenende angenehm und es wirkt nicht überfüllt. Ein Highlight an heißen Tagen ist der Biergarten oder der Eissalon mit Italo-Chic. Neben dem Schwimmerbecken mit Nichtschwimmerbereich gibt es ein Kinderplanschbecken. Der Spielplatz mit Sandkasten hat auch ein Servicegebäude für Kleinkinder. Sport-Fans aufgepasst: Beachvolleyball-Plätze und eine Sportfläche rufen zum Match!

Brentanobad || Rödelheimer Parkweg, 60489 Frankfurt am Main || Öffnungszeiten: täglich 10 bis 20 Uhr, am Wochenende und in den Schulferien 9 bis 20 Uhr || Eintritt 4,50 € Kinder bis 1 Meter Körpergröße 2,00 €

 

20. Felsenbad Pottenstein, bei Bayreuth

Zur Website

Statt Chlor setzt das Felsenbad auf Seerosen und anderes Grün zur Reinigung des Wassers im Naturbad. Hier lässt es sich aushalten! Erst Schwimmen gehen vor der imposanten Kulisse des Finkensteins, danach mit Heißhunger in einen der schönsten Biergärten Frankens sitzen und mit der ganzen Familie lachen. Wie wäre es mit hausgebackenem Kuchen und einer Tasse Kaffee oder doch lieber ein Klassiker – Freibadpommes, die erinnern an die eigene Jugend! Besonders schön sind auch die Sonnenterassen und der Bau der Anlage im Jugendstil.

Felsenbad Pottenstein || Pegnitzer Straße 35,

91278 Pottenstein|| Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr || Eintritt 3,80 € Kinder unter 6 Jahren frei €

 

Haben wir Dein Lieblingsbad vergessen? Wir freuen uns über Deine Ergänzungen in den Kommentaren!

Planschen! Deutschlands schönste Freibäder und Seebäder für Familien
4 / 5 Sternen
(4 Bewertungen)

limango Redaktion

limango Redaktion

Schön, dass Du da bist! Wir halten stets Ausschau nach dem Neuesten für Dich und Deine Familie. Vom Schwanger werden und die erste Zeit mit Baby, zum Kind, über Basteltipps und köstliche Rezepte zum Selbermachen, bis hin zu Fernreisen mit Kindern. Dein Redaktionsteam – bestehend aus einer Hand voll limangos.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>