Unternehmungen mit Kindern: Top 10 Freizeittipps für den Pott

Das Ruhrgebiet, umgangssprachlich – vorzüglich von Einwohnern – als Pott bezeichnet hat sich richtig gemacht in den letzten Jahren und bietet ein umfangreiches Kunst- und Kulturprogramm für Familien an. So haben sich ehemalige Werke, Industrieanlagen und Co. umgewandelt in Kultur-Highlights und spannende Ausflugsziele. Der Duisburger Innenhafen wurde zur hippen Gastromeile und das alte Industriegebiet im Duisburger Norden zum Landschaftspark Duisburg Nord umgewandelt – ein Freizeitspektakel mit viel Spaß für Groß und Klein.

Alexandra lebt seit ihrer Geburt im Ruhrgebiet. Groß geworden ist sie in Bottrop Kirchhellen und nach kurzen Aufenthalten in Essen und Ratingen ist sie mit Mann und vier Kids im Herzen des Ruhrgebiets gelandet. In Bottrop! Also wer bitte, wenn nicht sie, kann Dir die besten Tipps für Unternehmungen mit Kindern in der Ruhrmetropole verraten…

Nach dem Urlaub ist bekanntlich vor dem Urlaub. Und bei uns ist der Urlaub mit der ganzen Familie gar nicht mehr so weit weg. Zwar kein „richtiger“ Urlaub mit Verreisen, aber die Kinder stehen vor ihren dreiwöchigen Kindergarten-Ferien, so dass ich mir etwas Tolles einfallen lassen werde. Da wir gerade erst unseren Jahresurlaub in der Ferne verbracht haben, werden wir uns ein paar Highlights direkt vor Ort herauspicken. Und da gibt es eine ganze Reihe bei uns im Ruhrgebiet. Langeweile wird da so schnell nicht aufkommen. Es gibt so viel zu entdecken, direkt vor der Haustür.

Darum möchte ich Dir heute gerne einmal unsere ganz persönlichen TOP 10 Freizeittipps für das Ruhrgebiet vorstellen:

1. Ketteler Hof

Zur Website

Zwar am oberen Rand des Ruhrgebiets gelegen, deswegen aber nicht weniger attraktiv. Mindestens einmal im Jahr geht´s für uns zum Ketteler Hof nach Haltern am See. Den Freizeitpark gibt es schon so lange ich denken kann, und auch ich habe als Kind schon den ein oder anderen lustigen Ferientag dort verbracht. Ihr solltet Euch auf jeden Fall den ganzen Tag freihalten, denn im Ketteler Hof gibt es viel zu entdecken. Mitten im Grünen können die Kleinen sich auf großen Spielplätzen, Riesenrutschen, Streichelzoos, Klettertürmen, Wasserrutschen, Trampolinen und vielem mehr austoben.

Essen und Trinken dürfen selbst mitgebracht werden. Wer das nicht möchte, bekommt aber auch vor Ort reichlich Angebote zur Stärkung zwischendurch. Außerdem gibt es öffentliche Grillplätze, die gerne genutzt werden dürfen.

 

2. Grugapark Essen

Zur Website

Ebenfalls ein Klassiker des Ruhrgebiets. Der Grugapark in Essen beheimatet viele heimische und exotische Pflanzen, Tiere, Spielplätze und Grillstationen. Bei schlechtem Wetter bietet einem sogar ein kleiner Indoor-Spielbereich mit Bällebad Schutz. Beim Besuch müsst Ihr unbedingt eine Runde mit der alten Bimmelbahn fahren, die Euch zu Beginn Eures Ausflugs einen wunderschönen Überblick über den Park geben kann. Uns gefällt es so gut in der Gruga, dass wir seit Jahren eine Dauerkarte haben und rund um die Uhr den Park besuchen können. Kinder bis 6 Jahren zahlen keinen Eintritt.

 

3. Explorado Duisburg

Zur Website

Mitten im Herzen des Ruhrgebiets liegt das Kinder-Mitmach-Museum Explorado Duisburg für 4-12 Jährige. Mit einem extra Kleinkinderbereich wird es auch den Kleinsten nicht langweilig. Im Explorado erwarten Euch auf mehreren Etagen z.B. die längste Kugelbahn der Welt oder eine Mitmachausstellung, bei der die Kids auf 3000 m2 selbst mit anpacken dürfen und sollen. Bis zum 09. Oktober 2016 gibt es derzeit noch die spannende Erlebnisausstellung über ferne Länder und Kulturen.

 

4. Alpincenter Bottrop

Zur Website

In unserer Heimat sind Skihalle und Sommerrodelbahn direkt nebeneinander vereint. So wird das Skifahren auch mitten im Sommer für Euch möglich. In der Skihalle dürfen nämlich nicht nur Anfänger die Piste herunterfahren und später auf der Hütte eine zünftige Jause machen. Auch Fortgeschrittenen machen ein paar Stunden Skifahren sicherlich Laune. Wem das doch zu kalt ist, kann direkt nebenan ab 2,50 Euro die Sommerrodelbahn oder den Hochseilklettergarten nutzen. Auf einer Gesamtlänge von 1000 Metern kommt Ihr schon ganz schön in Fahrt.

Tagestickets für das Alpincenter bei limango Travel.

 

5. Freizeitparks in Bottrop-Kirchhellen

Movie Park

Zur Website

Vorab muss ich Dir gestehen, dass ich selbst schon seit Jahren nicht mehr vor Ort im Movie Park war, weil unsere Kinder (fast) alle eigentlich noch etwas zu klein sind und ich auch nicht der größte Achterbahn-Fan bin. Der MovieParkGermany ist aber eben eine große Attraktion im Ruhrgebiet, so dass ich ihn auf jeden Fall mit aufführen möchte, insbesondere für größere Kinder. Für den Besuch könnt Ihr Euch sicherlich den ganzen Tag freihalten. Allerdings musst Du bedenken, dass es gerade in den Sommerferien ziemlich voll werden kann. Wer es nicht ganz so trubelig und „schnell“ mag, ist im nächsten Punkt sicherlich genauso gut aufgehoben.

Schloß Beck

Zur Website

Oh ja, hier werden meine ganz eigenen und persönlichen Kindheitserinnerungen geweckt und mein Herz tanzt, wenn ich an meine früheren Ferientage im Schloß Beck vor etlichen Jahren zurückdenke. Der Freizeitpark in Bottrop Kirchhellen ist auch bereits etwas für die ganz Kleinen. Die Attraktionen und Fahrgeschäfte umranden das alte Barockschloss. Auf der Marienkäferbahn, dem Schlossteich zum Bötchen fahren, abenteuerlichen Spielplätzen, Spielhäusern und vielen wunderbaren Fahrgeschäften werden Kinderträume wahr. Für uns in den Ferien ein absoluter Pflichtpunkt und selbst unser Großer liebt es mit seinen 6 Jahren immer noch die Runden auf der Marienkäferbahn zu fahren.

 

6. Halden des Ruhrgebiets

Als Besucher des Ruhrgebiets solltest Du auf jeden Fall auch einmal mit Deiner Familie eine der zahlreichen Halden, unsere Berge des Ruhrgebiets, besucht haben. Die Aussicht von ganz oben ist einfach wunderbar und das Beste am Haldenbesuch neben der grandiosen Sicht über das Ruhrgebiet. Der Besuch ist kostenfrei. Nur ein paar Schritte zu Fuß müsstet Ihr gehen. Welche Halde Ihr erklimmen wollt, könnt Ihr selbst entscheiden. Die folgenden drei haben wir bereits besucht und mit sehr gut bewertet:

Tetraeder in Bottrop

Zur Website

Das Tetraeder, ganz in der Nähe des Alpincenters Bottrop, liegt 60 Meter oberhalb der Halde. Eine super Sicht über das ganze Ruhrgebiet.

Halde Haniel in Bottrop

Zur Website

Die Halde Haniel liegt genau zwischen Bottrop und Oberhausen. Sie ist die zweithöchste Berghalde des Ruhrgebiets und der Aufstieg wird geprägt durch einen Kreuzweg und mehreren Kunstinstallationen.

Magic Moutain im Duisburger Anger Park

Zur Website

Im Angerpark in Duisburg kannst Du mit Deinen Kindern den Magic Mountain bis zum Tiger & Turtle erklimmen. Die Großskulptur oben auf der Halde ist einer Achterbahn nachempfunden und kann über Treppen bestiegen werden.

 

7. Deutsches Bergbau-Museum Bochum

Zur Website

Genauso wie die Halden zu uns ins Ruhrgebiet gehören, finde ich auch absolut sehenswert das Bergbaumuseum in Bochum. Für Kinder gibt es extra Angebote, die den Besuch hoch hinauf auf den Förderturm und runter ins Anschauungsbergwerk beinhalten. Für Deine Kids auf jeden Fall ein Erlebnis.

 

8. ZOOM Erlebniswelt

Zur Website

Der Gelsenkirchener Zoo, die ZOOM Erlebniswelt ist für Tierfans ein absolutes Muss. Der Zoo ist in die drei großen Bereiche Afrika, Asien und Alaska unterteilt und beheimatet die Tiere aus der jeweiligen Region. Nachdem der Zoo vor einigen Jahren von Grund auf modernisiert wurde, gibt es die klassischen Zoogehege nicht mehr. Die Tiere sollen ähnlich ihrer eigentlichen Herkunft, so artgerecht wie möglich, gehalten werden. Spielplätze, Gastronomie, Erlebnisexpeditionen und vieles mehr erwarten Euch in diesem Punkt.

Die ZOOM Erlebniswelt bei limango Travel.

 

9. Kaisergarten am Schloß Oberhausen

Zur Website

Zwar nicht annähernd so groß und vielfältig, dafür aber vor allem für kleine Kinder nicht weniger spannend ist das Tiergehege Kaisergarten am Schloß Oberhausen. Eintritt zahlt ihr dort gar nicht. Was ihr aber auf jeden Fall nicht vergessen dürft, sind die Karotten für Esel, Pferde, Ziegen, Schafe und Schweinchen. Sämtliche Tiere, die man aus Streichelzoos kennt und noch viele mehr dürfen Deine Kleinen dort liebhaben. Wir fahren selbst auch immer wieder gerne hin, eben weil man ohne Gebühr auch schnell mal nur für eine Stunde herein kann. Die Kinder können laufen, ohne dass man auf Verkehr achten muss. Das Tiergehege ist eingezäunt und Spielplätze sind auch noch vorhanden.

 

10. Zeiss Planetarium in Bochum

Zur Website

Die Sternwarte in Bochum bietet das ganze Jahr über ein umfangreiches Programm für Klein und Groß. Ihr könnt wählen zwischen Kindershows, Musikshows, Konzerten und spannenden „Live Tours durch das ganze Universum“. Wir werden in diesem Sommer auf jeden Fall mit unseren Großen die Dinos im Weltall besuchen gehen.

 

Hast Du noch tolle Tipps für Unternehmungen mit Kindern im Ruhrgebiet? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Du möchtest mehr von unserer lieben Gastbloggerin Alexandra und ihrem Leben mit Großfamilie im Ruhrgebiet erfahren? Dann schau doch schnell auf ihrem Blog Reges Leben vorbei.

Unternehmungen mit Kindern: Top 10 Freizeittipps für den Pott
4.9 / 5 Sternen
(109 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>