Halloween Party: Fliegenpilz-Muffins für kleine Geister

Halloween Party, am 31. Oktober 2016 ist es wieder soweit – eine Tradition aus den USA, die mittlerweile auch in Deutschland bekannt und beliebt ist. Jeder, der gruselige Partymottos mit einer kleinen Portion Horror mag, liebt Halloween. Vor allem Kinder! Halloween ist nämlich noch mal etwas ganz anderes als jeder Kindergeburtstag, denn man darf sich als Hexe, Zauberer oder Gespenst verkleiden, das Haus düster schmücken, verkleidet um die Häuser ziehen und lustig-gruselige Leckereien vorbereiten und naschen.

Also halten wir folgendes fest: Für unsere Party muss die Deko gruselig sein, die schaurigen Drinks bereit stehen, Kostüme als Dresscode notiert werden und Rezepte herausgekramt werden, die gruseln und trotzdem schmecken. Da mussten wir gleich an unsere Expertin Mari von Baby, Kind & Meer denken, die uns auch gleich ruck zuck einen ihrer Party-Knüller für Kinder (und Erwachsene) verraten hat…

Es gibt unzählige tolle Rezepte für eine schaurige Halloween Party! Einige davon sind schnell gemacht, andere recht kompliziert, viele davon richten sich eher an Jugendliche und Erwachsene. Aus diesem Grund verrate ich Dir heute ein kinderleichtes, Halloween-Rezept für schaurige Fliegenpilz-Muffins, die optisch giftig ausschauen, aber schnell gemacht sind und fantastisch schmecken!

Kleiner Tipp zur roten Farbe: Zum Verzieren kannst Du wahlweise weiße Kuvertüre/Zuckerguss rot einfärben oder fertige rote Muffin-Glasur im Supermarkt kaufen. Je kräftiger das Rot, umso gefährlicher sehen die Fliegenpilz-Muffins letztendlich aus!

Fliegenpilz Muffins Faschingsparty

Fliegenpilz-Muffins: Zutaten

Für 12 gruselige Fliegenpilz-Muffins brauchst Du:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 ml Milch
  • weiße Kuvertüre, Mini-Marshmallows oder weiße Zuckerperlen
  • Lebensmittelfarbe (grün und ggf. rot)

 

Fliegenpilz-Muffins: Ein kinderleichtes Rezept

  • Als erstes heizt Du den Backofen auf 180 °C vor und legst Dir ein Muffinblech bereit, das Du mit zur Party passenden Papierförmchen auslegst. Es macht Sinn, die Papierförmchen nicht lose auf ein normales Backblech zu stellen, weil sich Muffins so meist verformen. In einem Muffinblech behalten sie ihre Form und sehen am Ende schön gleichmäßig aus.
  • Als nächstes wird die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrührt und zu einer glatten Masse aufgeschlagen. Anschließend kommt das Ei hinzu.
  • Nun mischt Du das Mehl, die gemahlenen Haselnüsse, das Backpulver und die Milch unter und verrührst das Ganze zu einem glatten Teig. Zum Schluss gibst Du etwas grüne Lebensmittelfarbe in den Teig und verrührst das Ganze ein weiteres Mal. Je kräftiger die Farbe, umso besser! Der Teig wird anschließend gleichmäßig in die Papierförmchen verteilt.
  • Die Muffins müssen ca. 15 Minuten backen. Tipp: Mache zwischendurch eine Stäbchenprobe mit einem Schaschlik Spieß. Die Muffins sind fertig, sobald kein flüssiger Teig mehr am Holz haften bleibt.
  • Nach dem Backen müssen die Muffins gut abkühlen, bevor sie verziert werden können!

 

Fliegenpilz-Muffins: Die Verzierung

  • Zum Verzieren kannst Du wahlweise rote Muffin-Glasur aus dem Supermarktregal nehmen oder Zuckerguss/weiße Kuvertüre rot einfärben. Die fertige Muffin-Glasur hat bereits eine wunderbar kräftige Farbe und empfiehlt sich daher sehr!
  • Die rote Glasur wird gleichmäßig auf den Muffins verteilt, bestenfalls ganzflächig.
  • Zum Schluss fehlen nur noch die weißen Fliegenpilztupfer. An dieser Stelle sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Du kannst weiße Zuckerperlen dafür nehmen oder kleine Tropfen aus weißer Kuvertüre tupfen oder Mini-Marshmallows nutzen, die Du dann noch einmal mit einem scharfen Messer in kleine Mini-Scheibchen schneidest.

 

Kleiner Tipp für Kinder-Halloween Partys

Statt normalen Muffin-Papierförmchen lassen sich auch kleine Pralinen-Papierförmchen verwenden. Diese gibt es in Drogeriemärkten und einigen Supermärkten. Durch die wesentlich kleinere Form der Pralinen-Papierförmchen entstehen am Ende kleine Mini-Muffins (Backzeit verkürzen!), die eine mundgerechtere Größe für kleine Kinder haben.

Happy Halloween!

Muffins schmecken fast allen Kindern, darum eignet sich dieses Halloween-Rezept vor allem für Kinderpartys. Dennoch sind die Fliegenpilz-Muffins auch auf anderen Partys ein echter Hingucker und begeistern auch ältere Kids und Erwachsene!

Fotos @Baby, Kind & Meer

Viel Spaß beim Backen und Feiern! Hast Du noch ein leichtes Rezept für Halloween parat? Erzähle uns in den Kommentaren davon!

Seit ihrer Jugend träumte Mari davon, eine richtige Halloween Party zu schmeißen. Daraus wurde leider nichts. Bis sie selbst Mama wurde und ihre drei Kinder damit überraschen konnte. Das war ein großer Spaß, den sie auf ihrem Blog Baby, Kind & Meer in Bildern mit ihren Lesern teilte. Eine kleine, schaurige Idee, Fliegenpilz-Muffins, hat sie uns heute verraten. Achtung: Gruselgefahr!

Halloween Party: Fliegenpilz-Muffins für kleine Geister
4.5 / 5 Sternen
(4 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

2 Kommentare
  1. Ich finde die Idee toll und habe gleich mal losgebacken. Gibt es einen Trick/Tipp, wie auch die kleinen Papierförmchen in Form bleiben? Ich wollte Mini-Muffin-Pilze machen, die sind aber weitgehend zerlaufen. Danke!

    1. Liebe Iris, ganz lieben Dank für Dein Feedback. Es freut uns, dass Du das Rezept direkt ausprobiert hast. Super! Das mit dem Verlaufen kann in der Tat passieren, wenn die Förmchen mit zu viel Teig gefüllt sind und/oder die kleinen Papierförmchen zu dünn sind. Was wir immer machen: Wirklich nur wenig Teig in das Förmchen geben und ein guter Trick ist es, 2-3 Papierförmchen beim Backen übereinander zu lassen. Die überschüssigen Förmchen kann man dann nach dem Backen abnehmen, sie sorgen während des Backprozesses aber für mehr Stabilität.

      Wir hoffen, dass Dir das weiterhilft.

      Herzliche Grüße
      Deine limango Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>