Osterkorb basteln leicht gemacht. Wer bastelt mit?

Noch wenige Wochen bis Ostern. Bestimmt ist Dein Kind schon aufgeregt auf das Osterfest und überlegt, wo der Osterhase wohl die Ostereier verstecken wird. Wie wäre es, gemeinsam die ersten Vorbereitungen zu treffen und das Körbchen zum Ostereier suchen selber zu basteln. Da hat Dein Kind bestimmt großen Spaß dran.

Nadine und ihr Freund Bloggi von Hallo Bloggi – Deinem kunterbunten und kreativen Kinderblog – haben auch zu Ostern die spaßigsten Bastelideen parat. Mit ein wenig Ostergras und einem Osterhasen aus Schokolade könnte ihr selbst gebasteltes Osterkörbchen glatt als Osterdeko durchgehen. Viel Spaß beim Osterkorb basteln mit den beiden….

Wir basteln gemeinsam bunte Osterkörbe mit Knall.

Was brauche ich für einen Osterkorb?

  1. Buntes Papier
  2. Bastelkleber
  3. Wasser
  4. Luftballon oder Wasserbombenballon
  5. Tacker
  6. Gefäß
  7. Suppenteller
  8. Löffel
  9. Schere
  10. Nadel

Wie bastel ich einen Osterkorb?

Habt Ihr buntes Papier? Dann schneidet es in 1 -3 cm dicke  und  ca. 30 cm lange Streifen. Solltet Ihr kein buntes Papier haben, dann könnt Ihr weißes Papier auch mit Wasserfarben anmalen oder Magazine oder Zeitungen zerschneiden.

Als Erstes füllt Ihr Bastelkleber in einen Suppenteller und verdünnt diesen mit Wasser. Rührt ihn mit dem Löffel schön um, so dass keine Klumpen entstehen.

Kräftig pusten

Pustet Euren Luftballon auf. Setzt ihn auf ein Gefäß Eurer Wahl.

Jetzt zieht Ihr einen Streifen Eures Papiers durch den Kleber und klebt ihn auf den Luftballon.

Weiter geht´s:

Jetzt klebt Ihr nach und nach den Luftballon voll. Achtet darauf, es dürfen keine Lücken entstehen.

Nun heißt es abwarten und trocknen lassen. Mindestens 2 Stunden! Entweder Ihr macht eine Pause oder noch mehr Körbe.

Wenn alles trocken ist, folgt der lustigste Teil Eures DIY Osterkörbchens. Ihr dürft den Luftballon platzen lassen!!! Juhu!!!

Wollt Ihr, dass es richtig laut knallt? Dann benutzt Ihr die Nadel und stecht den Ballon kaputt. Mögt Ihr es nicht so laut, dann schneidet Ihr den Luftballon unter dem Knoten ab. Nehmt Euch einen langen Papierstreifen und tackert ihn rechts und links als Henkel an.

Schmückt es mit Osterartikeln wie Ostergras. Ihr könnt auch Ostereier hineinlegen und das Körbchen Oma und Opa zu Ostern schenke oder noch besser, es für sie verstecken!

Viel Spaß beim Ostereier suchen und ein schönes Osterfest. Euer Bloggi

Fotos @Hallo Bloggi

Basteln mit Kindern

Du möchtest mehr Basteltipps von Nadine und ihrem Freund Bloggi lesen?! Dann schau doch gleich mal auf ihrem Blog www.hallobloggi.de vorbei. Hier findest Du tolle Bastelideen für Dich und Dein Kind.

Osterkorb basteln leicht gemacht. Wer bastelt mit?
4.9 / 5 Sternen
(8 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>