Kuchen ohne Backen: Mhhh, Blaubeerkuchen „Sweet Blueberry Cheesecake“

Kuchen ohne Backen? Geht ganz einfach! Hast Du das schon einmal probiert? Wie wäre es mit einem leckeren Blaubeerkuchen?

Bei vier kleinen Kindern und einem hungrigen Mann im Haus darf ein leckerer Kuchen am Wochenende nicht fehlen. Außerdem ist Süßes ja gut für die Nerven. Doch bitte schnell muss es gehen und das Rezept darf auch nicht zu schwierig sein. Darum ist Alexandra vom Mamablog Reges Leben ein großer Fan vom Kuchen ohne Backen…

Das folgende Rezept für einen richtig leckeren Blaubeerkuchen „Blueberry Cheesecake“ hast Du im Handumdrehen fertiggestellt und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.

Kuchen ohne Backen Blaubeerkuchen

Diese Zutaten benötigst Du für den leckeren Blaubeerkuchen – Blueberry Cheesecake:

  • 200 Gramm Vollkornkekse
  • 100 Gramm zerlassene Butter
  • 400 Gramm weiße Schokolade oder auch Kuvertüre
  • 250 Gramm Frischkäse (Doppelrahm versteht sich)
  • 250 ml Creme Fraiche
  • 250 Gramm Mascarpone
  • 250 Gramm Blaubeeren und für das Finish noch
  • 250 Gramm Himbeeren
Blaubeerkuchen

Zubereitung für den leckeren Kuchen ohne Backen:

1. Für den Boden zerkleinerst Du die Vollkornkekse und vermengst sie mit der zerlassenen Butter.

2. Das Gemisch drückst Du in die vorher eingefettete kleine (!) Springform (20 cm Durchmesser). So entsteht Euer Kuchenboden.

3. Die Springform stellst Du jetzt bitte erst einmal kalt. Auf diese Weise wird der Boden fest.

4. In der Zwischenzeit lässt Du für die Füllung die weiße Schokolade langsam über einem Wasserbad zergehen.

5. Frischkäse, Creme Fraiche und Mascarpone zu einem glatten Teig verrühren.

6. Die geschmolzene und leicht abgekühlte weiße Schokolade jetzt einfach dazu geben und alles gut verrühren.

7. Zum Schluss kommen lediglich noch die gewaschenen Blaubeeren in die Rührschüssel und werden vorsichtig untergehoben.

8. Alles zusammen in die Springform geben und schnell ab in den Kühlschrank damit.

Mama-Tipp: Den Kuchen kannst Du auch ganz leicht einen Abend vorher „backen“. Dann bist Du mit der langen Kühlzeit auf der sicheren Seite, dass er beim Anschneiden fest genug ist.

Himbeer-Topping: Vor dem Servieren dekorierst Du noch Eure Himbeeren und fertig ist Dein Kuchen ohne Backen, leckerer, cremiger Blaubeerkuchen. Guten Appetit!

Alexandra Reges Leben

Mehr leckere Rezepte für Deine ganze Familie und Geschichten aus Alexandras Leben mit ihrer Rasselbande (vier Kids zwischen eins und sieben Jahren) findest Du auf ihrem Mamablog Reges Leben.

Kuchen ohne Backen: Mhhh, Blaubeerkuchen „Sweet Blueberry Cheesecake“
4.8 / 5 Sternen
(25 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>