Bilderbücher. Babys begreifen spielerisch ihre Welt (Buchtipps für Minis)

Auf Entdeckungsreise gehen – auch die Allerkleinsten haben Spaß an Büchern. Babys und Kleinkinder zwischen 0 und 24 Monaten sind voller Neugier und wollen gucken, spielen, erforschen und entdecken. Auf dem Schoss von Mama und Papa sitzen und gemeinsam Bilderbücher anschauen, anfassen und vorlesen: Für Kinder ist diese Kuschelzeit verbunden mit viel Nähe und Geborgenheit ganz besonders wichtig.

Unsere Gastbloggerin Janet hat schöne Bücher für Dein Baby herausgesucht, die speziell für die Bedürfnisse für Kinder unter 2 Jahren konzipiert sind. Hier findest Du eine kleine Auswahl empfehlenswerter Bilderbuchreihen für Dein Kleines…

Warum Bücher so wichtig sind. Auch schon im Babyalter!

Spielend entdecken und lernen. Ein bunter Ball, ein rotes Auto oder eine gelbe Blume: die beliebten Pappbücher mit Abbildungen aus dem Alltag helfen kleinen Kindern dabei Gegenstände, Dinge, Geräte oder Fahrzeuge richtig zu benennen und erste Wörter zu lernen. Klare Formen und Farben unterstützen das spielerische Lernen. Kontrastreiche Illustrationen, Schiebeklappen, Gucklöcher oder Fühlelemente machen ein Buch zusätzlich zu einem aufregenden Vergnügen und fördern den Seh- und Tastsinn. Besonders gut eignen sich stabile Pappbücher mit abgerundeten Ecken. So kann der Nachwuchs ein Buch mit allen Sinnen erforschen.

 

Bilderbücher ab dem 1. Monat – erste Formen und Farben:

BABY EYE Babybücher

Laut Forschung sehen Säuglinge nur etwa 20 bis 30cm weit und unscharf. Dafür können sie aber Licht und Umrisse erkennen. Deshalb lieben Babys in den ersten Monaten kontrastreiche, einfache Formen, Schwarz-Weiß und strahlende Primärfarben. Genau hier setzen die „BABY EYE Babybücher“ an. Sie enthalten große, anschauliche Bilder mit scharfen Umrissen. Abgestimmt auf das Sehvermögen im jeweiligen Entwicklungsstadium erwachen in „Meine Sachen – Kontraste“, „Unsere Welt – Formen“ und „Kleine Tiere – Muster“ Vögelchen, Fische, Bienen, Teddybären, Enten und Marienkäfer zum Leben.

(Altersempfehlung: ab dem 1. Monat, BABY EYE)

Babys erste Bilder

„Babys erste Bilder“ ist eine Bilderbuchreihe, die ebenfalls speziell für Säuglinge entwickelt wurde. Die Illustrationen bestehen nur aus weißen und schwarzen Kontrasten sowie einer einzelnen Farbe, da Babys in den ersten Monaten starke Hell-Dunkel-Kontraste am besten erkennen können. In „Dein Gesicht“, „Unterwegs“, „Babys“ und „Tiere“ laden wundervolle Motive zum Betrachten ein. Dank des gepolsterten Formats, lassen sich die Bücher aufstellen und auch ganz einfach in Bauchlage anschauen.

(Altersempfehlung: ab dem 1. Monat, Usborne Publishing)

Mein allererstes Buch – ministeps

Ministeps“ ist eine Reihe von Ravensburger, zu der Bücher, Spiele und Spielsachen für Babys und Kleinkinder gehören. Dazu zählen auch die Bilderbücher „Mein allererstes Buch“, in denen es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Ob Fahrzeuge, Baustelle, Bauernhof oder Tierkinder – in farbenfrohen und klaren Illustrationen greifen die Bilderbücher vertraute Motive aus der Umgebung auf. Sie laden zum (Be-) Greifen ein, ermutigen zum Sprechen und fördern das Erkennen von Farben, Formen und Bildern.

(Altersempfehlung: ab 6 Monate, Ravensburger)

Bilderbücher ab dem 12. Monat – Entdecken und Ausprobieren:

Emma

Emma, so heißt das kleine Bärenkind mit der rotgepunkteten Hose in der gleichnamigen Buchreihe von Carlsen. Mit Emma erleben kleine Leser erste Bildergeschichten aus dem Kinderalltag. Das Bärenkind spielt, isst, lacht, weint und liebt Musik. So ein Tag kann ganz schön spannend sein und Emma erlebt die unterschiedlichsten Gefühle dabei. Es gibt lustige, traurige, glückliche und überraschende Momente. Übernachten bei Oma, Spaghetti essen oder Windel wechseln: Die alltäglichen Erlebnisse sind schon ein großes Abenteuer. Die kurzen Reime in dem stabilen Pappbilderbuch laden zum Mitsprechen ein.

(Altersempfehlung: 12 Monate, Carlsen)

Mein Kulleraugen-Fühlbuch

Die kleinen Büchlein der Reihe „Mein Kulleraugen-Fühlbuch“ von Coppenrath regen alle Sinne an. Die lustigen Kulleraugen sind ein lustiger Blickfang auf dem Cover und auf den Innenseiten. Zusätzlich sind Fühlelemente wie weiches Fell oder glitzernde Folie in die einzelnen Szenen der Doppelseiten integriert. Wird das Bilderbuch geschüttelt, rasseln die Kulleraugen munter drauf los. Dank der dicken Pappseiten können kleine Kinderhände einfach umblättern.

(Altersempfehlung: ab 12 Monate, Coppenrath)

Mein erstes Buch…

…vom Körper, vom Fußball, von den Fahrzeugen, von den Tieren, von den Farben, vom Wald, vom Bauernhof… Die Bilderbuchreihe „Mein erstes Buch“ von arsEdition bietet kreativen Spiel- und Vorlesespaß für Kleinkinder. Bei diesen stabilen Pappbilderbüchern können Kinder auf jeder Doppelseite Farben, Gegenstände, Tiere, Zahlen und alles, was mit dem Alltag zu tun hat, entdecken. Dank Schiebeeffekte und Drehscheiben laden die kleinen Bilderbücher immer wieder zum Ansehen und Ausprobieren ein.

(Altersempfehlung: ab 18 Monate, arsEdition)

Bilderbücher ab dem 24. Monat – spannender Alltag:

Elmar

Elmar ist ein Elefant, doch er ist nicht grau wie alle anderen Elefanten. Elmar ist bunt kariert. Elmar ist rot, blau, gelb, grün, lila… Mit seiner guten Laune und ganz vielen lustigen Streichen hält er seine Herde ganz schön auf Trab. So bunt und abwechslungsreich Elmar aussieht, so fröhlich ist auch sein Leben im Urwald. Aufstehen, spielen und Abenteuer erleben: Mit den Pappbilderbücher begleiten auch die Allerkleinsten Elmar durch den Tag. Und eines ist sicher: Wenn Elmar auftaucht, wird es lustig!

(Altersempfehlung: ab 24 Monate, Thienemann-Esslinger)

Schau & mal!

Welche Farbe hat die Blume auf der Wiese? Was macht der kleine Elefant im Zoo? Was macht eigentlich die Feuerwehr? – In den kunterbunten Pappbüchern der Reihe „Schau mal!“ von Orell Füssli kann man nicht nur kleine lustige Alltagsszenen entdecken, sondern mit vier integrierten Schablonen einfache Motive selbst farbig gestalten. Werden die Schablonenseiten umgeklappt, entstehen überraschende Verwandlungen. „Meine Welt“, „Meine Bauernhoftiere“, „Meine Fahrzeuge“ und „Bald ist Weihnachten“: Die kreativen Mitmachbücher regen mit einer Vielzahl von Ideen kindgerecht zum Nachahmen und Gestalten an.

(Altersempfehlung: ab 24 Monate, Orell Füssli)

Paulchen

Die erste Übernachtung bei einem Freund, der erste Tag im Kindergarten oder das doofe Gefühl, wenn etwas kaputt gegangen ist – in den Bilderbüchern rund um den liebenswert tollpatschigen Bär Paulchen geht es um wichtige Themen, die den Alltag von Kindern bestimmen. Mit den Geschichten in „Schlaf gut, Paulchen“, „Keine Sorge, Paulchen“ oder „Willkommen im Kindergarten, Paulchen“ können sich kleine Leser wunderbar identifizieren. In den wunderbar lustigen und farbenfrohen Illustrationen spürt man die Liebe zum Detail. Augen auf, hier es ganz viel zu entdecken.

(Altersempfehlung: ab 24 Monate, Oetinger)

Für das Anschauen und Lesen von Büchern gibt es keine Altersbeschränkung. Vielleicht ist ja das eine oder andere Buch für Deinen kleinen Schatz dabei. Lass Dich inspirieren und viel Spaß beim Stöbern und Vorlesen!

 

Hier findet ihr tolle Bücher für Vorschulkinder und iDötzchen: Schulanfang: Spannende Kinderbücher für kleine ABC-Schützen.

 

Unsere Gastbloggerin Janet lebt mit Mann und Töchtern in Berlin. Ihre große Liebe und Leidenschaft sind Bücher. Für ihren Blog Kinderbuchlesen.de ist Janet stets auf der Suche nach neuen Anregungen und guten Kinderbüchern. Ein Blog für Eltern, Großeltern und die ganze Familie. Ob Klassiker, Bestseller, Neuerscheinung oder Geheimtipp – alles dreht sich rund um das Thema „Kinderbuch“.

 

Quellenangabe & Bildmaterial:

BABY EYE Babybücher © BABY EYE

Babys erste Bilder © Usborne Publishing

Mein allererstes Buch – ministeps © Ravensburger

Emma © Carlsen

Mein Kulleraugen-Fühlbuch © Coppenrath

Mein erstes Buch… © arsEdition

Elmar © Thienemann-Esslinger

Schau & mal! © Orell Füssli

Paulchen © Oetinger

Bilderbücher. Babys begreifen spielerisch ihre Welt (Buchtipps für Minis)
4.71 / 5 Sternen
(7 Bewertungen)

Blogger

Blogger

Was ist los in Deiner Stadt? Was im Netz? Und was in Deiner Gedankenwelt? Unsere Gastblogger erzählen es Dir. Das Rezept für zuckerfreien Kuchen, spannende Freizeitaktivitäten und Kolumnen über das Elternsein.

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hilfreiche "Tags" HTML <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>