Steppjacken

Steppjacken

125 Artikel
1 - 108 von 125 Artikeln
125 Artikel
1 - 108 von 125 Artikeln

Steppjacken günstig im Limango Outlet kaufen

Günstige Steppjacken im Limango Outlet: Kommen Sie warm und gemütlich durch den Winter


Nur weil es draußen kalt ist, ist das noch lange kein Grund zum Stubenhocker zu werden. Schließlich gibt es auch niemals das falsche Wetter, sondern nur unangemessene Kleidung. In unserem Outlet Shop haben wir Steppjacken namhafter Marken wie Typhoon, Minoti oder Legowear für Herren und Damen im Angebot. Für die Originalware der Marken bieten wir Ihnen Rabatte von bis zu 80 Prozent an.



Was versteht man unter einer Steppjacke?
Die Steppjacke hat ihren Namen durch das gesteppte Material, aus der sie gefertigt wurde. Der Verarbeitungsschritt des Steppens führt dazu, dass das Material in lauter kleine Kästchen unterteilt wird, die das Futter bzw. Innenmaterial sicher hält. Dadurch kann es nicht verrutschen und die Jacke schützt auch bei regelmäßigem Tragen jeden Tag vor Kälte. Eine Steppjacke kann mit Daunenfedern gefüllt sein. Dann ist es gleichzeitig eine Daunenjacke. Sie kann aber auch mit Kunstfasern gefüttert sein, je nachdem, was der Träger oder die Trägerin bevorzugt.



Kunstfaser oder Daune: Welche Faser ist besser für Steppjacken?
Es ist die Gretchenfrage beim Jackenkauf: Soll meine Winterjacke mit Daunen oder lieber mit künstlichen Fasern gefüttert sein. Dazu gibt es natürlich unterschiedliche Meinungen. Damit Sie wissen, welche Jacke Ihre Ansprüche am besten erfüllt, haben wir Ihnen anbei eine kleine Liste mit den Vor- und Nachteilen beider Füllungen herausgestellt.

Steppjacke mit Kunstfasern
Kunstfasern liegen dann klar im Vorteil, wenn die Winterjacke an nassen kalten Tagen oder beispielsweise im Skigebiet bei Neuschnee getragen wird. Künstliche Fasern können Feuchtigkeit schneller absorbieren, lassen sich leichter reinigen und trocknen auch schneller. Mittlerweile gibt es aber auch schon sehr intelligente Kunstfasern, die die natürlichen Eigenschaften der Daunen authentisch imitieren können. Dazu gehört beispielsweise der Stoff Primaloft. Dabei werden Mikrofasern aus Polyester an Millionen Punkten thermisch miteinander verschweißt. Es entstehen viele kleine Mini-Luftaschen, die die warme Läuft speichern und nach und nach an den Träger der Jacke wieder abgeben. Ein Kaufargument liegt auch häufig im geringeren Preis. Eine Steppjacke mit Kunstfasern kostet häufig weniger als eine Daunenjacke. Im Limango Outlet Shop bekommen Sie allerdings alle Einzelstücke der Hersteller mit etwas Glück bis zu 80 Prozent günstiger. Ein Plus für Kunstfaserjacken liegt auch in der Umweltverträglichkeit. Viele künstliche Fasern werden mittlerweile ohne Verwendung von Chemikalien aus Abfällen produziert.

Steppjacke mit Daunenfedern
Sie werden feststellen, dass echte Daunenjacken oftmals teurer sind als eine Steppjacke. Die Federn stammen von jungen Enten oder Gänsen. Diese bestehen nie zu 100 Prozent aus Daunen, sondern brauchen immer einen kleinen Anteil normaler Federn mit Kiel, um die Isolationswirkung zu optimieren. Die Daunenfedern lassen sich sehr stark komprimieren, wodurch die Wärme am Körper bleibt und kalte Luft von außen isoliert werden kann. Mit Steppjacken lassen sich wesentlich bessere Wärmewerte erzielen, wodurch sie generell besser geeignet sind für harte Winter. Weil Steppjacken extrem gut komprimierbar sind, haben sie nur ein geringes Packmaß und sind ideal zum Mitnehmen in den Winterurlaub geeignet. Ein Nachteil der Daunenjacke besteht darin, dass sie etwas pflegeaufwändiger ist und meist nicht einfach in die Waschmaschine gesteckt werden kann.



Wie kann man eine Steppjacke am besten waschen?
Auch die beste Jacke muss natürlich ab und an mal sauberes Wasser sehen. Dabei lässt sich die Steppjacke aber leider nicht so leicht reinigen wie beispielsweise eine Jeans. Wenn man ein paar wichtige Hinweise beachtet, ist es aber dennoch einfach, Jacken mit Steppungen oder die Daunen Steppjacke zu waschen.
Steppjacke mit künstlicher Funktionsfaser sollten Sie bei maximal 30 Grad in der Waschmaschine waschen. Höhere Temperaturen dünnen das Gewebe aus oder verfilzen. Das wichtigste dabei: Verwenden Sie keinen Weichspüler. Dieser kann die Kunstfasern verkleben, wodurch sie ihre wärmeisolierende Funktion verlieren. Drehen Sie die Steppjacke vor dem Waschen immer auf rechts und schließen Sie den Zipper sowie alle Taschen. Sie können eigentliches jedes beliebige Waschmittel verwenden und es mit 800 Umdrehungen schleudern. Verwenden Sie nach dem Waschen ein Imprägnierspray. Wenn möglich, verzichten Sie auf den Trockner.
Steppjacken sind wesentlich empfindlicher als Kunstfaserjacken, wodurch auch das Waschen etwas aufwändiger ist. Achten Sie beim Kauf des Waschmittels darauf, dass es keinen Weichspüleranteil enthält. Jede Art von Weichspüler verklebt die Federn und führt dazu, dass der wärmeisolierende Effekt der Jacke verlorengeht. Waschen Sie die Steppjacke immer alleine in der Waschmaschine, so dass Sie genügend Platz hat. Ein Geheimtipp: Legen Sie Tischtennisbälle mit der Steppjacke in die Maschine, die die Daunenfedern während des Waschgangs aufschütteln. Oftmals bleiben noch Waschmittelreste in der Jacke. Diese beseitigen Sie, indem Sie die Jacke nach dem Waschgang ausreichend durchspülen. Es wird ausdrücklich empfohlen, Mäntel mit Daunenfüllung in den Trockner zu legen. Sie bekommt dadurch Ihr Volumen zurück.



Wie warm hält eine Steppjacke?
Die Steppjacke ist das richtige Kleidungsstück für den Winter, denn sie kann je nach Füllung bei Temperaturen bis zu -10 Grad getragen werden. Sollte es Sie in den Winterferien in noch kältere Regionen der Erde ziehen, dann sollten Sie nach einer Skijacke Ausschau halten. Im Limango Outlet Shop kaufen Sie diese von angesagten Designern und Marken wie Typhoon, Minoti, Ticket2heaven, Didriksons, Reima, Naketano, Tom Tailor, Peterhahn und Heine. Lassen Sie sich von den niedrigen Preisen nicht in die Irre führen: Es handelt sich immer um die Originalware der Hersteller. Rund um das Winter- und Steppjacken-Sortiment shoppen Herren und Damen bei Limango auch:
Übergangsjacken
• Steppweste
• Wende Steppjacke
Strickjacken
• Leichte Steppjacke für wärmere Tage



Worauf sollte ich beim Kauf von Steppjacken achten?
Eine Steppjacke sollte immer sehr leicht sein, denn mit der Zeit kann eine dicke und schwere Jacke zur Belastung werden. Da Sie diese beim Onlineshopping nicht in die Hand nehmen können, suchen Sie in den Artikeldetails einfach nach dem Gewicht der Jacke. Außerdem sollten Sie sich im Klaren darüber sein, welche Füllung Sie für Ihre Steppjacke bevorzugen. Die Vor- und Nachteile der einzelnen Füllmaterialien haben wir Ihnen weiter oben bereits ausführlich erläutert.
Natürlich sollten auch optische Details nicht zu kurz kommen. Viele Winterjacken, die gesteppt sind, haben einen Webpelzbesatz oder ein Fellimitat an der Kapuze. Die Kapuze selbst ist wattiert. Es lohnt sich auch, sich für eine abnehmbare Kapuze zu entscheiden. Je nach Wetterlage können Sie dann entscheiden, ob Sie sich gegen einen kleinen Herbststurm schützen wollen oder ob Schal und Mütze ausreichend sind. In unserem Sortiment ist sowohl für Damen als auch Herren einiges, wie gesteppte Funktionsjacken für jede Wetterlage, zu entdecken.