Ecco Die Welt vor den Fenstern | Roman
Ecco Die Welt vor den Fenstern | Roman

Ecco

Die Welt vor den Fenstern | Roman

20,00 €

inkl. MwSt.

onesize

kostenloser Versand

Lieferzeitraum:

30.09.2022 - 01.10.2022

Versand durch: preigu

6.2 Mio.
Pakete pro Jahr

Große
Markenauswahl

Sichere
Bezahlung

Produktinformation

tz sagt: »Mit viel Bedacht und Raum, in einer bildstarken, assoziativen Sprache.«Die Presse sagt: »Märchenhaft und beklemmend.«freundin sagt: »Eine glaubwürdig dystopische Geschichte, die zum Nachdenken anregt.«Stern sagt: »Ein lesenswertes Debüt über die Verschiebung von Realität und die Notwendigkeit, sich ihr zu stellen.«AUTOR: Tatjana von der BeekTatjana von der Beek, geboren 1993, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studierte Literarisches Schreiben und Lektorieren in Hildesheim, war Mitherausgeberin der BELLA triste, Teil der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals PROSANOVA 2017 und Finalistin des 23. Open Mike. Sie hat bereits in mehreren Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Die Welt vor den Fenstern ist ihr Debütroman.Eine Familie, die sich ihre eigene Welt in einem einzigen Haus erschaffen hat - bis eine von ihnen an deren Grenzen stößt

Abgeschieden von der Außenwelt lebt die junge Maia mit ihrer Familie in einem großen Haus im Wald, das niemand je verlässt. Das Familienleben folgt seiner ganz eigenen Logik – alle haben ihre Aufgaben und folgen einem strengen Regelwerk, das von der Geschichte ihrer Vorfahren und dem Wissen über Astronomie geleitet wird. Die Sterne geben den Familienmitgliedern Namen und bestimmen in ihrer Konstellation auch das Zusammenleben. Doch Maia genügen die Geschichten irgendwann nicht mehr. Ist die Welt da draußen wirklich so gefährlich, wie es ihr seit ihrer Geburt gesagt wurde? Als die Älteren sich immer sonderbarer verhalten, hinterfragt sie zunehmend die Grenzen des Hauses und der Geschichten ...

»Märchenhaft und beklemmend.« Die Presse

Eine Familie, die sich ihre eigene Welt in einem einzigen Haus erschaffen hat - bis eine von ihnen an deren Grenzen stößt

Abgeschieden von der Außenwelt lebt die junge Maia mit ihrer Familie in einem großen Haus im Wald, das niemand je verlässt. Das Familienleben folgt seiner ganz eigenen Logik - alle haben ihre Aufgaben und folgen einem strengen Regelwerk, das von der Geschichte ihrer Vorfahren und dem Wissen über Astronomie geleitet wird. Die Sterne geben den Familienmitgliedern Namen und bestimmen in ihrerKonstellation auch das Zusammenleben. Doch Maia genügen die Geschichten irgendwann nicht mehr. Ist die Welt da draußen wirklich so gefährlich, wie es ihr seit ihrer Geburt gesagt wurde? Als die Älteren sich immer sonderbarer verhalten, hinterfragt sie zunehmend die Grenzen des Hauses und der Geschichten ...

»Märchenhaft und beklemmend.« Die Presse

»Von der Beek hat mit ihrem gelungenen Debütroman eine fantastische Atmosphäre geschaffen, die einen bis zum Ende nicht mehr loslässt, und mit Maia eine kluge Protagonistin, mit der man richtig mitfiebert.« Florian Knipping, Mayerische Buchhandlung WAZ Westdeutsche Allgemeine Zeitung 20220610von der Beek, TatjanaTatjana von der Beek, geboren 1993, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studierte Literarisches Schreiben und Lektorieren in Hildesheim, war Mitherausgeberin der BELLA triste, Teil der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals PROSANOVA 2017 und Finalistin des 23. Open Mike. Sie hat bereits in mehreren Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Die Welt vor den Fenstern ist ihr Debütroman.Über den Autor

Tatjana von der Beek, geboren 1993, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Sie studierte Literarisches Schreiben und Lektorieren in Hildesheim, war Mitherausgeberin der BELLA triste, Teil der künstlerischen Leitung des Literaturfestivals PROSANOVA 2017 und Finalistin des 23. Open Mike. Sie hat bereits in mehreren Zeitschriften und Anthologien veröffentlicht. Die Welt vor den Fenstern ist ihr Debütroman.

Klappentext

Eine Familie, die sich ihre eigene Welt in einem einzigen Haus erschaffen hat - bis eine von ihnen an deren Grenzen stößt

Abgeschieden von der Außenwelt lebt die junge Maia mit ihrer Familie in einem großen Haus im Wald, das niemand je verlässt. Das Familienleben folgt seiner ganz eigenen Logik - alle haben ihre Aufgaben und folgen einem strengen Regelwerk, das von der Geschichte ihrer Vorfahren und dem Wissen über Astronomie geleitet wird. Die Sterne geben den Familienmitgliedern Namen und bestimmen in ihrer Konstellation auch das Zusammenleben. Doch Maia genügen die Geschichten irgendwann nicht mehr. Ist die Welt da draußen wirklich so gefährlich, wie es ihr seit ihrer Geburt gesagt wurde? Als die Älteren sich immer sonderbarer verhalten, hinterfragt sie zunehmend die Grenzen des Hauses und der Geschichten ...

»Märchenhaft und beklemmend.« Die Presse

- Tatjana von der Beek zeigt in ihrem Debüt in eindrücklicher und dichter Sprache, wie gefährlich es ist, wenn ein Narrativ zur Wahrheit erhoben wird und so die Gesetze der Logik aushebelt

- Ein Roman, der eine ganz eigene Welt erschafft

- Finalistin beim 23. Open Mike mit einem Ausschnitt des Romans

- Autor: Tatjana von der Beek

- Medium: Buch

- Einband: Gebunden

- Verlag / Hersteller: Ecco

- Erscheinungsjahr: 2022

- Sprache: Deutsch

- Seiten: 256

- Maße: 189 x 121 x 23 mm

- ISBN-13: 9783753000626

- ISBN-10: 3753000620

Maße

- Breite: 121 mm

- Höhe: 23 mm

- Länge: 189 mm