Beistellbetten

Beistellbetten

28 Artikel
1 - 28 von 28 Artikeln
28 Artikel
1 - 28 von 28 Artikeln

Beistellbetten günstig im limango Outlet kaufen

Ruhiger Schlaf für Eltern und Kind: Beistellbetten aus dem limango Outlet Shop

Junge Eltern sind so verliebt in ihre Kinder, dass sie sich auch nachts nicht von ihnen trennen möchten. Bevor Baby das erste Mal in seinem eigenen Zimmer schlafen kann, braucht es noch die Nähe von Mama und Papa. Noch dazu ist es für stillende Mütter praktisch, nicht aufstehen zu müssen, wenn das Baby nachts Hunger bekommt. Was Sie beim Kauf von Beistellbetten beachten müssen und wo Sie die praktischen Anstellbettchen günstig kaufen können, lesen Sie an dieser Stelle in unserer kleinen Kaufberatung nach.

Was sind Beistellbettchen?

Ein Beistellbett ist ein Kinderbett, dass mit wenigen Handgriffen an das elterliche Bett angedockt werden kann. Dazu besitzt es eine offene Seite bzw. ein Verschlussgitter, das zum Schlafen herausgenommen werden kann. Das Baby schläft im eigenen Kinderbett, das jedoch wie eine Erweiterung des Ehebettes funktioniert. Insbesondere in den ersten Lebenswochen braucht das Kind die Nähe der Eltern. Jedoch warnen Ärzte davor, das Kind im eigenen Elternbett schlafen zu lassen, da Erstickungsgefahr droht und sich Studien zufolge auch die Gefahr des plötzlichen Kindstodes erhöht. Viele Beistellbettchen können tagsüber mit wenigen Handgriffen in ein Stubenbett verwandelt werden. In der Nacht klappt das Bettgitter dann wieder herunter und das Kind genießt die direkte Nähe zu den Eltern.

Was ist der Vorteil eines Baby Beistellbettes?

Es ist noch gar nicht so lange her, da riet man Eltern, Kinder frühzeitig an ein eigenes Zimmer zu gewöhnen. Man ließ Kinder sogar schreien, weil dadurch angeblich die Lunge gestärkt werden sollte. Heute beweisen viele Studien, dass die 24/7-Nähe zu den Eltern die emotionale Entwicklung des Kindes erheblich fördern kann. Die Kinder haben einen vertrauten Menschen um sich. Vertraute Gerüche und Atemgeräusche sorgen für einen tiefen und erholsamen Schlaf des Kindes. Das Kind baut Vertrauen zu seiner Umgebung auf und wird sich dadurch auch zu einer späteren Zeit besser an ein eigenes Zimmer gewöhnen können. Vor allem ist das Beistellbett aber auch für die Eltern eine große Bereicherung. Sie haben ihr Kind auch nachts unter Beobachtung und können sofort reagieren, wenn es sich verschluckt oder sich im Schlafsack verheddert hat. Stillende Mütter brauchen das wache Kind in der Nacht einfach nur ein Stück an sich heranzuziehen und schlummern weiter, während das Kind gemütlich trinkt. Dadurch bekommen Eltern und auch Kinder wesentlich mehr Schlaf und sind am Morgen fitter für alles Anstehende. Jeder hat seinen eigenen Raum und man ist doch eng miteinander verbunden.

Kaufberatung: Darauf sollten Sie beim Kauf eines Beistellbettchens achten



Damit das Bettchen auch seinen Zweck erfüllt und beide Seiten Freude daran haben, sollten Sie beim Kauf einige wichtige Punkte beachten.

• Befestigung
Das Beistellbettchen wird nicht nur lose an das Elternbett angestellt, sondern fest damit verschraubt. Andernfalls wäre die Gefahr viel zu groß, dass sich das Bett verschiebt und das Kind bei einer Drehung herausfällt. In der Regel wird das Stillbett zusammen mit Befestigungsmöglichkeiten geliefert. Dazu dienen entweder Keile oder Winkel. Manchmal werden auch Gurtsysteme angewendet. Diese sind schonender und vermeiden es, dass das Elternbett durch Bohrungen beschädigt werden muss.

• Ausstattung
Achten Sie darauf, was zum Lieferumfang des Bettes gehört. Sie brauchen zu dem Bett häufig noch ein Lattenrost und eine Matratze. Sollte dies nicht zum Set gehören, bekommen Sie Zubehör wie Bettsets & Co. für Ihr Babybett ebenfalls günstig im limango Outlet Shop.

• Verarbeitung
Da das Babymöbel bis zu einem Jahr lang in Gebrauch sein wird, sollte es entsprechend gut verarbeitet sein. Hochwertige Beistellbettchen sind aus massivem Holz gearbeitet. Achten Sie darauf, dass die Lackierung mit unbedenklicher Farbe erfolgt ist, die nicht Nacht für Nacht chemische Stoffe ausdünstet und die auch bei versehentlichem Verschlucken kleiner Farbabplatzer keine schädliche Wirkung auf den Babykörper haben.

• Höhenverstellbar
Ein Beistellbett sollte höhenverstellbar sein, damit es passgenau an die Höhe des Elternbettes angepasst werden kann. In der Regel ist an den Seiten ein Schraubrad angebracht, durch das die Höhe des Bettchens individuell reguliert wird.

• Accessoires
Vor allem Mütter lieben es, das Babymöbel mit Nestchen, Plüschtieren, Schleifen und anderen Babyartikeln auszustatten. Beim Kinderbett gilt aber: Weniger ist mehr. Es ist wichtig, dass Gitterbetten rundum belüftet sind, damit das Kind im Schlaf besser Luftholen kann. Ihr Kind braucht in den ersten Lebenswochen vor allem die Nähe seiner Eltern - nicht mehr und nicht weniger.

• Größe
Überlegen Sie sich vor dem Kauf, wie lange Ihr Kind bei Ihnen im Beistellbett schlafen soll, bevor es in den Stubenwagen oder ein eigenes Zimmer zieht. Oft sind Beistellbetten nur so lang, dass das Baby dort schnell rausgewachsen ist. Wenn das Bettchen nur 70cm lang ist, wird das Kind mit etwa 6 Monaten zu lang geworden sein. Ist das Bett etwa 90cm lang, haben Sie etwa 1 Jahr etwas davon.

Wie lange sollte das Kind im Beistellbett schlafen?

Es gibt kein Gesetz und keine Faustregel, die vorschreibt, wie lange das Baby im Beistellbettchen schlafen darf. Eltern wissen meist am besten, wann es Zeit ist, in ein eigenes Kinderbett umzuziehen. Für viele Eltern ist der Zeitpunkt nach etwa 6 Monaten gekommen. Das Baby wird in dieser Zeit mobiler, kann sich selbstständig umdrehen und sich auf Mamas Bettseite rollen lassen. An diesem Punkt wird es für viele Eltern Zeit, wieder alleine schlafen zu wollen. Spätestens nach einem Jahr sollte aber der Umzug geschafft sein.
Um den Übergang zwischen dem Beistellbett und dem eigenen Zimmer so sanft wie möglich zu gestalten, sollte das Kind zunächst in einen Stubenwagen umziehen, der noch im Zimmer der Eltern steht. Es hat dann noch immer die Eltern um sich, schläft aber bereits alleine. Von hier aus ist es dann nicht mehr weit bis ins eigene Kinderzimmer.

Wo werden Beistellbettchen günstig verkauft?

Wenn Sie beim Kauf eines Babybettchens nicht an der Qualität, sondern nur am Preis sparen wollen, ist der limango Outlet Shop für Sie die erste Adresse. Sie bekommen dort Babymöbel bekannter Marken wie Glücksengel, Babyblume, Babybay, Tineo, Sterntaler, Roba, Doomoo, Chicco, Fabimax , Waldin, Dreamgood, Fillikid, Pinolino , Treppy oder Geuther, die bis zu 80 Prozent unter dem üblichen Verkaufswert liegen. Neben den Stillbetten bekommen Sie auch Stubenwagen, Babywiegen bis zum Autositz alles zum günstigen Outletpreis bei limango.

Finden Sie neben dem passenden Babybett, Beistellbett, Gitterbett, Stubenwagen oder der passenden Babywiege viele weitere hochwertige Produkte von namhaften Herstellern zu sehr günstigen Preisen im limango Outlet Shop.