Zahnbürsten

Zahnbürsten

38 Artikel
1 - 38 von 38 Artikeln
38 Artikel
1 - 38 von 38 Artikeln

Zahnbürsten günstig im limango Outlet kaufen

Zahnbürsten: Die Gretchenfragen der Mundhygiene

Elektrische Zahnbürste oder Handzahnbürste? Das ist die Gretchenfrage der Mundhygiene. Wichtig ist am Ende, dass die Zähne sauber werden und Sie sich unangenehme Besuche beim Dentisten ersparen können. Um Zahnfleischentzündungen, Karies & Co. zu vermeiden, sollten Sie sich Zeit nehmen für die Wahl der richtigen Zahnbürste. Und da in der Drogerie um die Ecke die Gänge viel zu eng sind, um in Ruhe durch das Sortiment zu stöbern, shoppen Sie im limango Outlet Shop mit viel Bewegungsfreiheit und schmalem Budget. Denn Sie bekommen für Ihren Einkauf in unserem Shop Rabatte bis zu 80 Prozent.

Welche Zahnbürsten gibt es?



Heute haben Sie schon lange nicht mehr nur die Wahl zwischen einer roten und einer blauen Zahnbürste. Sie wählen zwischen Handzahnbürsten, elektrischen Zahnbürsten und Schallzahnbürsten - mit und ohne Andruckkontrolle.

• Handzahnbürste
Die Handzahnbürste ist der Klassiker unter den Zahnbürsten. Zwischen den einzelnen Herstellern wie Philips Sonicare, Nuby, Oral B, Fairywill, Jako-O oder Braun exitstieren erhebliche Unterschiede. Die Hersteller arbeiten an immer neueren Bürstenköpfen aus verschiedenen Materialien. Die Palette reicht von Anti-Pulse-Borsten bis zur Anti-Plaque-Handzahnbürste mit integriertem Zungenschaber.

• Elektrische Zahnbürste
Die erste Elektrozahnbürste wurde bereits 1954 von einer Schweizer Firma entwickelt. Die ersten Zahnbürsten dieser Art wurden so gebaut, dass sie die elliptische Bewegung der Hand beim Zähneputzen nachahmten. Darunter litt jedoch erheblich die Anwenderfreundlichkeit. Heute werden fast ausschließlich Rotationszahnbürsten gebaut mit einem runden, rotierenden Bürstenkopf. In der Regel haben sie auswechselbare Bürstenköpfe und besitzen einen Akku, der bequem auf einer Ladestation im Badezimmer wieder aufgeladen wird.

• Schallzahnbürste
Vergleichsweise neu auf dem Markt ist die Schallzahnbürste. Sie ist eine Form der elektrischen Zahnbürste, da auch sie einen Akku für den Betrieb braucht. Der Name wird häufig etwas missverständlich aufgenommen. Die Reinigung der Zähne erfolgt nicht über Schallwellen, sondern weiterhin über den Bürstenkopf. Jedoch wird dieser nicht von einem Elektromotor, sondern von einem elektrischen Schallwandler angetrieben und erreicht dabei eine Frequenz von bis zu 300 Herz. Neben der Schallbürste sind heute auch schon Ultraschallzahnbürsten auf dem Markt.

• Babyzahnbürsten
Etwa mit 6 Monaten bekommt ein Baby seinen ersten Zahn, was häufig mit viel wundem Zahnfleisch und Tränen einhergeht. Dennoch muss auch der erste Zahn bereits regelmäßig gepflegt werden. Babyzahnbürsten sind mit einem Mini-Bürstenkopf ausgestattet und einem großen, breiten Griff. Dadurch kann das Kind die Bürste selbstständig halten und auf dem Bürstenkopf herumkauen. Eine Alternative für die Babyzahnbürste ist die Fingerzahnbürste. Dieses Handstück kann sich Mama oder Papa auf den Finger stecken und Babys Zähnchen spielerisch vom Plaque befreien.

• Interdentalbürsten
Dabei handelt es sich um sogenannte Zahnzwischenraumbürsten die so gebaut sind, dass sie nicht die Zähne selbst, sondern die Räume dazwischen rund um den Zahn herum reinigen. Sie bekommen die Bürstenköpfe in verschiedenen Größen je nach Breite der Zwischenräume. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Sie mit einer Interdentalbürste wesentlich besser Essensreste zwischen den Zähnen entfernen können, als beispielsweise mit der klassischen Zahnseide.


Ist die elektrische Zahnbürste wirklich besser als die Handzahnbürste?

An dieser Frage scheiden sich die Geister. Wissenschaftler und Zahnärzte sind sich relativ einig, dass die Elektrozahnbürste eine wesentlich bessere Reinigungsleistung erzielt als die klassische Handzahnbürste. Allerdings nur dann, wenn die Reinigungszeit die gleiche ist. Der Vorteil der elektrischen Zahnbürste liegt vor allem darin, dass dem Benutzer ein Teil der Arbeit abgenommen wird. Statt selbst zu kreisen, braucht er lediglich die Zahnbürste festzuhalten und die Aufsteckbürsten übernehmen den Großteil der Arbeit. Neuste Studien zeigen, dass die elektrischen Borsten Plaque etwas besser entfernen können, als die Bürsten der Handzahnbürste. Ein weiterer Putzvorteil besteht außerdem in dem runden Bürstenkopf. Ein Nachteil der Elektrobürste wurde früher darin gesehen, dass sie das Zahnfleisch durch den höheren Druck schädigte. Das ist heute bei den meisten elektrischen Bürsten nicht mehr der Fall. Sie haben einen integrierten Drucksensor, der aufleuchtet, wenn der Druck auf das empfindliche Zahnfleisch zu groß wird.

Die richtige Mundpflege: Darauf kommt es an

Vielen ist sicher noch die 3-Minuten-Regel bekannt. Schon als Kind hatte man eine kleine Sanduhr im Badezimmer stehen, an der man sich beim Zähneputzen orientieren konnte. War die Zeit abgelaufen, waren die Zähne sauber. Diese Regel existiert heute nicht mehr, denn die Länge der Putzzeit sagt nichts darüber aus, ob die Zähne tatsächlich richtig gereinigt wurden. Viel wichtiger ist die Technik. Auch mit einer elektrischen Zahnbürste müssen Sie darauf achten, Zahn für Zahn zu putzen und den Bürstenkopf auf jeden Zahn einzeln aufzusetzen. Vergessen Sie außerdem die Zahnzwischenräume nicht. Nutzen Sie für die Mundpflege eine fluoridhaltige Zahnpasta, um die Zähne vor einem Kariesbefall zu schützen. Die Zähne sollten außerdem immer von innen und von außen gereinigt werden - sie werden schließlich auch auf beiden Seiten schmutzig. Denken Sie auch daran, regelmäßig die Zahnbürste zu wechseln. Einige Handzahnbürsten zeigen durch Verfärbungen an, wann es Zeit wird, sie zu erneuern. Bei elektrischen Bürstenköpfen gilt: Etwa alle drei Monate wird es Zeit für einen neuen. Zur optimalen Mundpflege gehört auch die regelmäßige Anwendung von Mundwasser und einer Munddusche, um Bakterien im Mund zu reduzieren und ganz nebenbei noch einen frischen Atem zu bekommen.

Wo kann ich Zahnbürsten günstig kaufen?

Der Kauf einer guten Schall- oder Elektrozahnbürste geht schnell ins Geld. Es ist nicht selten, dass für ein Set bestehend aus Zahnbürste, Ladestation und Bürstenköpfen zum Wechseln dreistellige Beträge aufgerufen werden. Wesentlich günstiger bekommen Sie Ihre Zahnbürste von namhaften Marken wie Philips Sonicare, Nuby, Oral B, Fairywill , Jako-O oder Braun im limango Outlet Shop. Wir pflegen Partnerschaften zu zahlreichen Firmen, über die wir unserer Community Rabatte von bis zu 80 Prozent anbieten können. Die Artikel haben wir nicht als festes Sortiment auf unserer Seite, sondern verkaufen die Waren über Aktionen. Es kann also passieren, dass Ihr Wunschprodukt heute nicht mehr zur Verfügung steht. limango-Shopping bedeutet daher vor allem: Schnell zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und zuzugreifen, wenn Sie ein Schnäppchen gefunden haben. Beim Shopping unterstützt Sie unser Newsletter, der Sie immer sofort informiert, wenn neue Deals in Ihrer Wunschkategorie zur Verfügung stehen.
Auch Zubehör wie Zahnbürstenköpfe, Zahnpaste, Mundwasser und alles für die Zahnhygiene kaufen Sie günstig im limango Outlet.