Kinderwagen – Was muss ein guter Kinderwagen können?

Die Frage, was einen guten Kinderwagen ausmacht, ist erst dann zur Genüge beantwortet, wenn sich die Vorstellungen der jungen Eltern mit den schier unübersichtlichen Angeboten und Preisen in Einklang gebracht werden kann. Dabei sollte der Kinderwagen in erster Linie mehr sein, als ein reines Transportmittel. Schließlich bewegen Väter und Mütter darin, was ihnen das Wertvollste ist: ihr Kind!

Baby im Kinderwagen

Kinderwagen – mehr als nur ein Transportmittel

Es nicht ausreichend, wenn man die Grundeigenschaften eines Kinderwagens oder Buggys darauf beschränkt, dass er vier Räder hat, dem Baby eine Liegefläche bietet und einigermaßen leicht zu manövrieren ist. Ein guter Kinderwagen für Kinder muss mehr können: Die verwendeten Materialien und deren Verarbeitung müssen höchsten Ansprüchen genügen, zudem sollte der Wagen leicht sein, platzsparend verstaut werden können und vor allem für seinen kleinen Passagier sicher und komfortabel sein.

Flexibilität – das A und O

Ein wirklich guter Kinderwagen muss flexibel sein: er sollte in der Enge der Großstadt leicht zu manövrieren sein, mit hohen Bordsteinkanten ebenso gut zurechtkommen wie mit engen Treppenaufgängen. Doch auch auf Feld- und Waldwegen darf der Kinderwagen nicht kapitulieren, sondern muss strapazier- und widerstandsfähig sein.

Doch es gilt nicht nur allein das Gestell des Wagens zu beachten, auch seine Bezüge sollten genau unter die Lupe genommen werden: sind sie leicht zu reinigen, abzunehmen und halten auch höhere Waschtemperaturen aus?

Für alle Fälle ist man gut mit einem Kinderwagen gerüstet, den man zusammenklappen und so auch im Auto transportieren kann. Idealerweise bietet er auch älteren Kindern genügend Platz, Sicherheit und Stabilität. Auch als Transport- und Einkaufshilfe sollte man den Kinder Wagen gut verwenden können, denn vor allem in den ersten Monaten ist das Baby immer dort, wo auch Mama und Papa sind: Tragetaschen, die man an den Haltegriffen befestigen kann sind dabei ebenso praktisch wie Trittbretter für die älteren Geschwister.

Baby winkt aus Kinderwagen

Ein guter Kinderwagen ist für jede Wettersituation gerüstet: die Bezüge saugen sich bei Regen nicht gleich voll, bei heftigen Windböen verhält sich der Kinderwagen nicht gleich als Windfalle und driftet ab. Bei Sonnenschein bleichen die Farben nicht aus und ein Sonnenschirm bietet zusätzlichen Schutz für die empfindliche Babyhaut. Auch bei Schnee und Eis lässt er sich noch bequem steuern und rutscht nicht weg.

Melde Dich jetzt kostenlos bei den limango Verkaufssaktionen an um Kinderwagen verschiedenster Marken, wie Gesslein, Hartan oder Hauck bis zu 70% günstiger zu kaufen. Die Anmeldung ist selbstverständlich zu 100% kostenlos und unverbindlich und Du wirst per Mail informiert, sobald neue Verkaufsaktionen stattfinden.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 6.0/6 (1 vote cast)
Kinderwagen - Was muss ein guter Kinderwagen können?, 6.0 out of 6 based on 1 rating

Haba
Teutonia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>